Zehn 12er Trays Ottakringer Original gewinnen!

© ALBA Communications/Ottakringer Brauerei

Der beste Geschmack ist für die Ottakringer Brauerei Ährensache! Um aus dem Ottakringer „Wiener Original“ ein noch wienerischeres Produkt zu machen, besteht der Hauptteil der Malzmischung nun aus Braugerste aus Wien. Möglich wird das durch eine langfristige Kooperation mit der Landwirtschaftskammer Wien und 17 Wiener Betrieben. Geerntet wurde die Wiener Braugerste erstmals im vergangenen Sommer, die Vermälzung erfolgte im Oktober in der Stadlauer Malzfabrik (STAMAG), ab Jahresanfang wurde in der Ottakringer Brauerei gebraut und abgefüllt. Innerhalb eines Jahres findet also die Wiener Braugerste den Weg vom Saatkorn direkt ins Bierglas der Bierliebhaber.

Die Wiener Braugerste wird auf einer Fläche von knapp 105 ha auf insgesamt 32 Feldstücken verteilt auf die Bezirke Favoriten, Donaustadt, Floridsdorf und Simmering angebaut: 10. Bezirk: 59,65 ha, 22. Bezirk: 32,45 ha, 21. Bezirk: 10,53 ha, 11. Bezirk: 1,62 ha.


Gut zu wissen:

  • aus einem Hektar Braugersten-Anbaufläche können 25.000 Liter Bier gebraut werden
  • pro Hektar wurden 5.500 kg Braugerste geerntet
  • die 5.500 kg Braugerste wurden zu 4.400 kg Malz verarbeitet
  • bei 17 kg Malz pro hl Bier sind das 259 hl/ha
  • in Dosen/Flaschen 0,5l sind das ca. 51.764 Einheiten, bei 0,33l sind es 77.647

    Produktinformation:
  • Das „Wiener Original“ gehört seit 2014 zum Ottakringer SortimentDie Rezeptur ist über 100 Jahre alt.
  • Charakteristisch bernsteinfarben ist es geschmacklich perfekt ausbalanciert mit schönen Malzanklängen, leicht nussigen Noten und einer feinen angenehmen
  • Bittere vom Saazer Aromahopfen.
  • Alkoholgehalt: 5,3 % Vol.
  • Stammwürze: 12,3°
  • Das Ottakringer „Wiener Original“ ist in der Wiener Gastronomie stark vertreten und auch national im Handel und international im Export beliebt

Die Bewerbung der Ottakringer „Wiener Originals mit Wiener Braugerste“ erfolgt ab 29. Juni u.a. auf 450 Citylights, Digi- und Infoscreens sowie via Radiospots und auf den Social Media-Kanälen der Ottakringer Brauerei.
Der Kreislauf – von der Ernte der Wiener Braugerste im Juli 2019 bei einem Landwirt im 22. Bezirk, zur Anlieferung und Vermälzung der Gerste im Oktober in der STAMAG sowie schließlich zur Anlieferung des Malzes und dem Einbrauen bei Ottakringer im November – wurde von einem Filmteam begleitet.
Dieses Video wird auf www.mehrwienimbier.at ausgespielt.
Ebenso gibt es auf dieser Website ein Gewinnspiel, bei dem unter dem Motto „Dreh eine Ährenrunde über Wien“ fünf Heißluftballon-Rundflüge über Wien und seine Braugerstenfelder im Ottakringer Heißluftballon verlost werden.

Wir verlosen 10 x 12er Tray Ottakringer Wiener Original (12 x 0.33 l EW Flaschen)!

© Ottakringer