Im lauschigen Sommergarten präsentiert das Filmarchiv Austria sein Frühlingskino am Augartenspitz (2., Obere Augartenstraße 1): Bis 27. Juni wird erstmals das ganz ­aktuelle österreichische Filmschaffen gezeigt.

So wird etwa am 16. Juni, 20 Uhr, „Local Artists“ aufgeführt: drei brandneue Kurzfilme aus Öster­reich, in denen es um ­Beziehungen, Verwandtschaften und Revolution geht. Am 23. Juni, 20 Uhr, durchstreifen zwei Freunde in „3.30 PM“ den Prater. Das komplette Programm findet sich online unter: www.filmarchiv.at