Einträge von Redaktion

Das Wunder & die WBB-Leser

200 WIENER BEZIRKSBLATT-Gäste trauten ihren Augen nicht, als das „Wunder von Anfield“ über die Großbildschirme flimmerte. Der WBB-Sportstammtisch ist immer für eine Torflut gut … War es im Viertelfinale der Champions League das 4:3 von Manchester City gegen Tottenham, hieß das Mega­duell diesmal Liverpool gegen Barca. Mit schlechten Vorzeichen, hatten die Katalanen doch das Hinspiel 3:0 …

Liesing: Bald besser zu Fuß mit der Agenda 21

Ideen sammeln Zwei Schwerpunkte hat sich die Lokale Agenda 21 in Liesing für die kommenden zwei Jahre ­gesetzt: die Stärkung des Ortskernes Siebenhirten und ­das Zufußgehen in Liesing. Neue Projekte beginnen Die guten Erfahrungen 
aus Atzgersdorf sollen vertieft werden. ­Gemeinsam mit den Siebenhirtnern soll also ein Netzwerk entstehen, um neue Ideen für eine Steigerung der …

Liesing: Buslinien durch Liesing neu geführt

Anbindung Lainz Die Buslinien 56A, 56B, 58A und die neue Linie 58B führen ab 1. Juli alle zur U-Bahn nach Hietzing. Dadurch sind entlang der ­Strecke von Hietzing über 
das ORF-Zentrum bis zur Hermesstraße an allen Tagen mehr Fahrzeuge unterwegs. Zwischen Hietzing und Rosenhügel sind die Abfahrten besser abgestimmt. Bessere U-Bahn-Anbindung Die gegenläufigen Rundkurse des …

Wien: Festlicher Schulball im Rathaus

Vienna Business School im Walzerrausch Beim Schulball im Wiener Rathaus feierten rund 3.000 Schüler, Lehrer, Partner und Freunde der ­Vienna Business School. Zu den prominenten Gästen zählten Bürgermeister ­Michael ­Ludwig und Maria Smodics-­Neumann, Obfrau der Sparte Gewerbe und Handwerk der Wirtschaftskammer Wien.
„Wir haben 1.300 Veran­staltungen im Rathaus, die schönsten sind die Bälle“, freute sich der …

Wien: Die Abenteuer-Reise

Das musikalische Wien wird lebendig Das darf man nicht versäumen! Seit Mitte Februar erwacht der Mönch Rupert zum Leben und nimmt die Besucher mit auf eine virtuelle Reise durch das musikalische Wien. Er verwandelt sich in Mozart, Beethoven und Falco, der den Amadeus rockt. Kurzum: Das neue Highlight von Time Travel erfreut sich größter Beliebtheit …

Floridsdorf: Nachbarschaftspark für das Donaufeld

Eröffnungsfest Im Vorjahr war er eines der 21 Projekte von Bezirks­chef Georg Papai: der Hoßplatz, der um 630.000 Euro neu gestaltet wurde. Nun verfügt der kleine Park über neue Sitzbereiche und Blumenbeete, die Hecken wurden zwecks besserer Einsehbarkeit des Platzes zurückgestutzt, der Spielplatz wurde nach Westen verlegt und die Beleuchtung wurde grundlegend erneuert.
„Der Platz wird …

Donaustadt: In der Königsliga!

155 Kongresse im Vorjahr Das Austria Center Vienna (ACV) verzeichnete im vergangenen Jahr einen großen Anteil an Wiener Kongressen: Von 1.004 Veranstaltungen fanden 155 im ACV statt. Die Messe Wien (28 Kongresse) und die Hofburg (23) rangieren mit großem Abstand dahinter. Der große Rest verteilt sich auf Universitäten, Hotels, Palais und andere Kon­ferenz- und Veranstaltungszentren.

Champions …

Döbling: Ein neuer Spitalschef

Rudolfinerhaus Prim. Dr. Thomas Schartelmüller übernahm mit 1. April die Ärztliche ­Direktion der Rudolfinerhaus Privatklinik und wurde zum Geschäftsführer bestellt. Zuvor war er in einem Wiener Privatspital Leiter der Physikalischen Medizin. Der neue Ärzt­liche Direktor bildet mit Pflegedirektorin Ruth Deutsch-Hohberg und Geschäftsführer Mag. Erich Wegscheider die Kollegiale Führung.  

Liesing: Schramböck und die Saubermacher

Einzige private Berufsschule Margarete Schramböck, die Ministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, besuch­te gemeinsam mit Stadtrat Markus Wölbitsch die einzige private Berufsschule in Österreich, die Lehrlingsausbildungs-Akademie der Reinigungstechniker. Neben Lehrsälen sind in der Eduard-Kittenberger-Gasse auch ­Studios und Labors unter­gebracht, in denen die künftigen Reinigungstechniker am echten Objekt, darunter sogar ein eigener U-Bahn-Waggon, in der richtigen Technik …

Liesing: Parkpickerl-Debatte mit Wahlkampftönen

Für und Gegen Unterschiedliche Zugän­ge traten in der vergangenen Sitzung der Liesinger Bezirksvertreter über die Parkraumbewirtschaftung ­zutage. Vermutlich schien dabei auch ein wenig Wahlkampfrhetorik durch. Experten beraten Bezirksräte von FPÖ, ÖVP und NEOS brachten einen Antrag betreffend eine Arbeits­gruppe zum Thema Parkraumbewirtschaftung und einen Resolutionsantrag gegen ein flächendeckendes (!) Parkpickerl ein. Bezirksvorsteher Gerald Bischof entgegnete, dass …

Wien: Radiosender reagiert auf Mediendebatte

Klare Ansage des Wiener Radiosenders Arabella: Mit mehreren Tweets steigt der Radiosender in die Diskussion um ZIB-Moderator Armin Wolf ein. Und stärkt ihm den Rücken in der Debatte um Meinungsfreiheit.   Der private und unabhängige Radiosender @Radioarabella reagiert auf die #ORF Querelen um Newsanchor #ArminWolf. Der Wiener Erfolgssender würde sich freuen Armin Wolf als Chefredakteur …

Mariahilf: Garteln im Himmel

Frische Paradeiser, ­knackiger Salat und geschmack­volle Kräuter. Viele Städter sehnen sich nach frischen Naturprodukten aus eigener Aufzucht. Doch oft fehlt der Platz. Auf einem Dach in der Windmühlgasse 22 wird dieser Traum aber Wirklichkeit. Bei der GartenWerkStatt sind bereits 30 Personen am Garteln, es werden noch Hobbygärtner gesucht (Interessierte können sich unter kontakt@gruenerdaumen.org melden, Kennwort …

Ottakring: Märchen für Kinder

Einen historischen Lese-Marathon gab es am 28. März. 1.650 Vorlesungen wurden an verschiedenen Orten im ganzen Land durch­geführt – von prominenten ebenso wie von unbe­kannten Menschen. Der Ottakringer Vorlesetag fand schon ein paar Tage vorher statt. Bezirksvorsteher Franz Prokop war zu Besuch im Kindergarten Koppstraße 103, um den sehr jungen Zuhörern ganz tolle Geschichten zu …

Fünfhaus: Nach „Scheidung“ Post kehrt zurück

Durch die „Scheidung“ von der BAWAG musste die Post – das WIENER BEZIRKSBLATT berichtete wiederholt – umstrukturieren. Jetzt ist Schritt eins der Rückkehr in den Bezirk getan: In der Hütteldorfer Straße 58 wurde eine neue ­Filiale eröffnet. Rein weibliches Team Das Besondere neben der modernen Ausstattung ist, dass die Belegschaft rein weiblich ist. Und, so …

Leopoldstadt: Zaubernde Damen im Clown-Museum

Das renommierte ­Circus- & Clown­museum am Ilgplatz lässt sich regelmäßig neue ­Attraktionen einfallen, um sein Stammpublikum zu ­begeistern und neue Fans dazu­zugewinnen. So findet von 25. bis 28. April – erstmalig in Wien – eine rein von Damen bestrittene Zaubershow statt. 

Vernissage
Alessandra, Nora, Catherine, Orelie, Rosa und Monika ­heißen die Mitwirkenden, 
die im Rahmen einer Zaubershow für Kinder und von …