Einträge von Redaktion

Rudolfsheim-Fünfhause: Stadtservice ist dreimal vor Ort

Diesen Termin sollten sich die Rudolfsheim-Fünfhauser dick im ­Kalender ­notieren: Am Mittwoch, 30. Oktober, macht das Stadt­service mit seinem Bus gleich zweimal im Bezirk Station. Von 9 bis 12 Uhr am Leopold-Mistinger-Platz beim Meiselmarkt, von 13 bis 17 
Uhr übersiedeln die Stadthelfer dann auf die Mariahilfer Straße 137. Im November gibt es noch einen dritten …

Glaser Herrenmode

Geschichte Gegründet wurde die Firma Glaser, Herrenausstatter, vor mehr als sechs Jahrzehnten von Franz und Hilde Glaser. Weitergeführt von den Söhnen, Wilhelm und Peter, die sich im Jahr 2002 aus dem Geschäft zurückgezogen und an die Enkel der Gründer Christophe und Martin übergeben haben. Philosophie Stil zu haben ist die eine Sache. Ihn zu pflegen …

Hietzing: Reigen feiert

Am 8. September 1989 begann die Geschichte vom Reigen in der Hadikgasse 62 – mit einem Konzert von Saxofon-Legende Johnny Griffin“, erinnert sich Gründer Wolfgang Windbacher. Seither hat sich der geschichtsträchtige Keller, in dem seit 1914 Veranstaltungen stattfanden, zu einem Fixpunkt der Wiener Musikszene entwickelt – 
und die Geschichte ist noch lange nicht zu Ende. …

Penzing: VHS-Kinderkurs gewinnen!

Im Namen unserer Kinder feiert die UNO heuer ein großes Jubiläum: 30 Jahre Kinderrechte! Sie garantieren einen Schulbesuch und das Recht auf freie Meinungsäußerung, schützen vor Gewalt, Ausbeutung und Diskriminierung. Aus diesem Anlass verlosen die Bezirksvorstehung und die Volkshochschule Penzing einen VHS-Kinderkurs. Die Quizfrage lautet: Was ist kein UN-Kinderrecht? A. Recht auf bestmögliche Gesundheit. B. …

100 Jahre-Jubiläum des WAT

Der Wiener Arbeiter Turn- und Sportverband spannte den Bogen vom Jahr 1919 bis 2019 anlässlich seines 100-jährigen Jubiläums der Gründung bei einer Gala am 9. November im Wiener Rathaus. Rund 400 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Sport waren der Einladung des WAT gefolgt und erlebten eine glanzvolle Feier. Sportliche Vorführungen passend zu den jeweiligen Epochen, …

Rudolfsheim-Fünfhaus: Gemeinsames Garteln bringt

Parks waren immer schon ein wichtiger Treffpunkt im Grätzel. Im Matznerpark bei der Märzstraße wurde dieses Nachbarschafts­bewusstsein vor vier Jahren noch ausgebaut und der „Matznergarten“ gestartet. Die Erfahrung hat gelehrt: Gemeinsames Garteln bringt viele Nachbarn noch weiter zusammen. Also erhielten die Matznergärtner nun hohen Besuch von Stadträtin Kathrin Gaál und Bezirksvorsteherin 
Michaela Schüchner. Die Freude …

Penzing: Stadtligist kämpft

Oben „hui“, unten „wui“! Stadtligist Austria XIII Auhof Center erlebt derzeit ein Wechselbad der Gefühle. Die Erste spielt weiter um die Spitze mit und liefert ­Titelfavorit Vienna einen heroischen Kampf. Der Nachwuchs hingegen kämpft in der Verbands­liga gegen den Abstieg – Hauptkonkurrenten sind Bezirks­rivale Red Star 
Penzing und Nachbar Union Mauer. Die Spannung ist zum …

Charity Weihnachtsmarkt im Park Hrabalek

Zum zweiten Mal findet heuer im Park Hrabalek der Charity Weihnachtszauber statt. Neben feinem hausgemachten Punsch und Leckereien werden 18 Verkaufsstände weihnachtliche Waren anbieten. Die Stände werden von gemeinnützigen Vereinen betrieben und die Verkaufserlöse dienen zur Unterstützung der jeweiligen Organisation. Es werden beispielsweise das Rote Kreuz, Kontrakrebs und der Verein „Puls“mit dabei sein.  Viele in …

Penzing: Die Penzinger Promi-Gräber

In den nächsten Tagen herrscht auf unseren Friedhöfen wieder Hochbetrieb. Auch auf jenem in Baumgarten, dessen His­torie weit zurückreicht. Im Zuge der josephinischen ­Reformen wurde er 1786 ­errichtet – und danach ständig ­erweitert. Heute hat er eine Fläche von 236.362 Quadratmetern und beherbergt nicht weniger als 
33.339 Grabstellen. Einige davon befinden sich im westlichen Teil …

Größte Quadrille der Welt

Die Wiener Tanzschulen laden heute, am Montag, den 11.11.2019 zum Tanz in den Fasching und zum Auftakt der Ballsaison 19/20. Zum Auftakt des Faschings und zur kommenden Ballsaison laden die Wiener Tanzschulen, wie jedes Jahr, zur größten Quadrille der Welt am Wiener Stephansplatz ein. Pünktlich um 11:11 Uhr beginnt an der Ecke Kärntnerstraße/Stephansplatz das bunte …

Hietzing: Ein Nahversorger

Das Papierfachgeschäft in der Hietzinger Hauptstraße 149 in Ober St. Veit trägt den Namen seiner Besitzerin ­Monika Podboj. Und damit ist die halbe Geschichte schon erzählt: Die Chefin bemüht sich seit 1969 um die großen und kleinen Kunden, viele aus der gegenüberliegenden Volksschule. Gene­rationen von Schülern haben sich hier ihre Hefte und Bleistifte geholt. Kleinunternehmer …

Hietzing: Angriffe abwehren

Seit zwei Wochen gibt es neue, ganz wichtige Angebote im Bezirk. Denn es kann nicht früh genug ­begonnen werden, auf die eigene Sicherheit und ­Fitness zu schauen. In der Volksschule Speisinger Straße 44 bietet der WAT Hietzing spezielle Selbstver­teidigungskurse für 5- bis 10-jährige ­Mädchen und Burschen an. Jeden Dienstag von 14.30 bis 15.20 Uhr werden …

Hietzing: Schubert lässt bitten

Zu einer „Winterreise“ in die Versorgungsheimkirche (am Areal des Geriatriezentrums am Wienerwald) lädt am Freitag, 15. November, von 18 bis 20 Uhr das Krankenhaus Hietzing. Der Liederzyklus von Franz Schubert wird ein Gusto­stück für Klassik-Fans. ­Begeistert ist auch Kranken­haus-Vorstand Herwig Swoboda: „Die Versorgungsheim­kirche ist ein Juwel des Späthistorismus, das durch reiche ­Ausstattung mit Holz und …

Hietzing: Die Hietzinger Promi-Gräber

In den kommenden Tagen herrscht auf unseren Friedhöfen wieder Hochbetrieb. Auch auf jenem in Schönbrunner Gelb gehaltenem zwischen der Maxingstraße, dem Maxingpark und der Elisabethallee. Erste Spuren des Hietzinger Friedhofs sind bis ins Jahr 1619 zurückzuverfolgen. 1787 schien er offiziell als „Friedhof auf dem Küniglberge“ auf. Er wurde fortan mehrmals erweitert, zuletzt 1979. Heute hat …

Hietzing: Testbetrieb bis Ende November

Endlich“, werden sich viele Öffi-­Benützer denken, „stehen wir nicht mehr im Regen.“ Auf der Kennedybrücke bei der Station Hietzing bisher keine ­Seltenheit beim Ein- und Aussteigen aus den Linien 10 und 60. Jetzt haben die Wiener ­Linien reagiert und bis Ende November einen Testbetrieb laufen. Heißt: Beide Bim-Linien bleiben im überdachten Außen­bereich auf dem innen …