Ein runder Geburtstag: 20 Jahre Club Cuvée

Michael Ludwig, Ralph Vallon, Walter Ruck | ©Katharina Schiffl

Ralph Vallon und Raphaela Vallon-Sattler feierten 20 Jahre Club Cuvée mit Freunden auf der Summerstage. Nach einem kurzen Interview von Michael Heiden, Club Cuvée Gründungsmitglied, mit den Vallon´s zu den zwanzig Jahren des Networking-Klub mit Hardfacts wie zum Beispiel 700 Speaker und PodiumsteilnehmerInnen, über 250 Winzer und ca. 17.000 Besucherinnen und Besucher waren die vielen Jahre schnell beschrieben.

Anzeige

Laufend weiterentwickelt
Ursprünglich als Klub in der Wipplingerstraße in den Agentur-Räumlichkeiten von Ralph Vallon mit einem Vortragenden und einem Winzer betrieben, entwickelte sich in den Jahren der Club Cuvée zu einer größeren Anzahl von Plattformen wie die vie-mobility, die vie-real, die vie-digtal, die vie-health und die Vienna Brands. Neu zusätzlich der CC-Women, von Raphaela Vallon-Sattler initiiert, wo ein besonders Augenmerk auf die Doppelbelastung von Frauen in Beruf und Familie gerichtet ist. Als Dach fungiert heute die Vienna Eco mit Veranstaltungen, einem Magazin, das zwei bis drei Mal im Jahr im Kurier beigelegt erscheint, der vie-nna-eco.at Onlineplattform und Vienna Eco Social Media Kanälen. 

Traditionelle Weinverkostung
Der Club Cuvée wird inzwischen jedes Mal mit einer Weinverkostung nach den Podiumsdiskussionen gepflegt, so auch diesmal gebührend nach einer Wertediskussion mit fünf ausgewählten Ehrenmitgliedern, die schon vorgetragen hatten, wie Bürgermeister Michael Ludwig, VIG Generaldirektorin Elisabeth Stadler, Wirtschaftskammer Wien Präsident Walter Ruck, Kurier Chefredakteurin Martina Salomon und Günter Thumser, dem Geschäftsführer des österr. Markenartikelverbandes. Im Anschluss fand eine WienWein-Verkostung mit besten Lagen-Weinen statt. Wien Gin präsentierte zusätzlich eine ausgewählte Gin Verkostung und Summerstage Patron Ossi Schellmann sorgte wie so oft für eine perfekte lukullische Begleitung dem besonderen Anlass entsprechend. Kurt Mann ließ es sich nicht nehmen eine 20 Jahre Club Cuvée Torte mit zu bringen, die viel Anklang fand.

Wertediskussion
Der Tenor der Diskussion war, dass es trotz unterschiedlicher Inhalte, immer darum gehen muss zu gemeinsamen Lösungen zu finden und die Wortwahl dabei entscheidend ist, was auch dem Respekt des Andersdenkenden geschuldet ist. Der zunehmende Hass und die Frauenfeindlichkeit im Netz wurde ebenso verurteilt, wie auch die eine oder andere aggressive Position von politischen Entscheidungsträgern. Die Wertediskussion fand an diesem Abend, wie in all den Jahren, in einem angenehmen, kultivierten Gespräch statt. Bürgermeister Michael Ludwig beschwor ebenso wie sein Sozialpartner Kollege Präsident Walter Ruck das „Gemeinsame vor das Trennende zu stellen, gerade jetzt zeigt sich in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten, wie wichtig das ist.“ Aus der Sicht der Unternehmen, insbesondere des Handels, schätzte Günter Thumser die Bedeutung der Nachhaltigkeit als besonders hoch ein, hier ist in vielerlei Hinsicht ein Wertewandel in Unternehmen und bei den MitarbeiterInnen festzustellen. Veränderte Lebens- und Arbeitsmodelle der MitarbeiterInnen sind nur ein Beispiel dafür. Elisabeth Stadler sah in ihrem internationalen Unternehmen, dass „Vielfalt und Diversität Tag täglich bei uns zum Ausdruck kommt. Mit etwa 20 Nationalitäten im Vorstand und Aufsichtsrat sowie bei den MitarbeiterInnen leben wir Gemeinsamkeit auch bei unterschiedlichen Zugängen in einem verantwortungsvollen Wertemodell, das alle anstreben: Wo eine Wille, da ist auch ein Weg,“ ist Stadler überzeugt.

Große Dankbarkeit
Der Dank an alle, die diese 20 Jahre mitgestalteten, mitbegleiteten – die Familie mit den Kids, die viele Jahre die Events betreuten, die vielen Partner, die Mitglieder, die Mitarbeiter, die Medien, der Club Cuvée Vereinsvorstand, „ohne euch hätte das alles nicht stattfinden können, vielen herzlichen Dank,“ zeigte sich Ralph Vallon sichtlich berührt. Auf weitere gute Jahre stimmten sich die Club Cuvéeler ein, mit dem nächsten Vienna Brands Talk zu „Medien machen Marken“ Ende Mai und der 12.vie-mobility Mitte Juni zum Thema „Der Zukunft verpflichtet“ u.a. mit Klimawandel & Energiewirtschaft am Flughafen Wien und vom Rathausplatz in Kooperation mit den „Wiener Elektrotagen“.