Die look! Business Awards

Silvia Schneider | ©Stefan Diesner

Erstmals seit der Pandemie konnten die look! Business Awards am 5. September wieder vor Publikum verliehen werden. Mit der Vision, inspirierende Unternehmerinnen und Visionärinnen in den Bereichen Business, Technologie und Nachhaltigkeit auszuzeichnen versammelte look! Herausgeberin Uschi Pöttler-Fellner einn hochkarätiges Expertinnen-Podium, spannende Preisträgerinnen und eine namhafte Gästeliste bei guter Stimmung im Hotel ANdAZ am Belvedere.

„NEW ROLE MODELS“

Unter diesem Motto versammelten sich am Abend des 05. September eine ganze Reihe an Frauenpersönlichkeiten im Hotel ANdAZ am Belvedere. Und es kann von jeder einzelnen gesagt werden, dass sie ein absolutes „Role Model“, ein Vorbild in vielerlei Hinsicht ist. Zum Auftakt der diesjährigen look! Business Awards lud Herausgeberin Uschi Pöttler-Fellner vor einem gespannten Publikum aus Businesspersönlichkeiten, Stargästen und look! Leserinnen zum Expertinnen Podium.

Auf der Bühne zu Gast waren Claudia Huemer, Leitung der Wohnpartner Wien, Olivia Patuzzo-Ramonda, Mode-Unternehmerin und Geschäftsführerin von Sorelle Ramonda, Paola Kosch, Geschäftsführerin von DOMIsense, Marlena Mayer, Pressesprecherin der Industriellenvereinigung, Karin Mair, Financial Advisory Partner von Deloitte, Top-Scheidungsanwältin Dr. Kristina Venturini sowie Frutura Geschäftsführerin Katrin Hohensinner. Gemeinsam sprachen Sie über ihren persönlichen Zugang zur Förderung von Frauen in ihrer Branche, über Chancen, Möglichkeiten und den Mut, aus alten Normen auszubrechen sowie ihre ganz persönlichen, großen Vorbilder.

Auf Frauen zu verzichten ist fatal,“ appellierte etwa Karin Mair (Deloitte) und verwies auf den sozialen wie auf den unternehmerischen Kontext. Zudem betonte sie die Wichtigkeit des gegenseitigen Verständnisses zwischen den Generationen. Scheidungsanwältin Dr. Venturini appellierte indes an Frauen, aus der klassischen Opferrolle auszubrechen, insbesondere im Beziehungsalltag. Es gilt, unsere eigene innere Stimme wahr und ernst zu nehmen und dieser zu folgen und besonders in Krisenzeiten bedacht für die Zukunft vorsorgen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden