Wer hat an der Uhr gedreht?

©Glod

Farbenfrohe Designs, ikonische Popkultur – ein echter „Glod“, keine Frage. In seinen Werken kombiniert der Wiener Künstler Comic-Style mit Graffiti-Strichzügen und expressiven Strichen. Die Kooperation aus ihm und dem Calle Libre Festival brachte dieses 1.000-Teile-Puzzle hervor. Nach dem Zusammenbauen stellt sich nicht nur die Frage „Wer hat an der Uhr gedreht?“ sondern auch „Wo häng ich dieses Kunstwerk auf?“ Zusammengebaut passt das Puzzle in einen 50 x 70 cm Rahmen.

Anzeige

Jetzt minus 20% mit dem Code „GLODLY“ auf warda.at