30 Jahre Wine+Partners

Wine+Partners in Partylaune: 17 Kommunikationsexpert:innen feiern das 30jährige Agenturjubiläum. | ©Anna Stöcher

Mit viel Prickeln, Gästen aus aller Welt und Musik bis in den Morgen feierte die Wiener Agentur Wine+Partners am Montag 23. Mai ihr 30jähriges Bestehen. Praktischerweise wurde dafür der legendäre Club im Volksgarten gewählt, schräg gegenüber der Wiener Hofburg, in der an diesem Tag die große österreichische Weinmesse VieVinum zu Ende ging und die von Sommeliers, Fachhändlern, Gastronomen, Importeuren und Presse von allen Kontinenten besucht wurde.

Anzeige

Es war ein großes, fröhliches Fest, bei dem nicht nur die Agentur, sondern – nach zweijähriger Abstinenz – endlich auch wieder das Zusammenkommen der internationalen Weinszene gefeiert wurde.

Es kochte die „Junge Wilde“ Starköchin Sandra Scheidl, eine Brotauswahl, die das internationale Publikum schwer beeindruckten, servierten Olivia und Othmar Müller von der Bäckerei Müller&Gartner. Sie brachten auch die vier-stöckige Geburtstagstorte mit, die unter großem Jubel verzehrt wurde. Wie bei den Weinachteln von Wine+Partners traditionell üblich, gab es auch wieder eine ganze Reihe von Beinschinken vom Schwarzen Kameel, die Frau Erna sorgfältig von Hand aufschnitt.

Die ganze Nacht tranken die Gäste auschließlich Prickelndes. Sekte aus den besten österreichischen Häusern und Biere von den Österreichischen Privatbrauereien.

Siegerehrung der Star Wine List Awards

Einer der Höhepunkte des Festes war die Siegerehrung der „Star Wine List„. Dabei handelt es sich um einen internationalen Guide über Bars und Restaurants mit den besten Weinkarten. Kürzlich wurden die österreichischen Lokale getestet und die Gewinner:innen für das Jahr 2022 gekürt. Sie bekamen ihre Trophys aus den Händen von Gründer Krister Bengtsson und Sommelière und Autorin Liora Levi überreicht.

Die Gewinner:

30 und ein Jahr

Im Jahr 1991 gründete Dorli Muhr eine Agentur, die sich auf die Kommunikation von Wein und Genuss spezialisierte – und legte damit den Grundstein für eines der erfolgreichsten PR-Unternehmen in der Kulinarik-Branche, und zwar weltweit. Heute betreuen 17 Kommunikationsexpert:innen Kunden auf allen Kontinenten. Produzenten von Genussprodukten wie Weingüter, Brauereien, Bäckereien suchen ebenso ihren Rat wie Gastronomiebetriebe, Hotels oder die Verantwortlichen von touristischen Regionen und viele mehr. Die ursprüngliche im Vorjahr geplante Feier zum runden Geburtstag, sowie auch zwei der legendären Weinachtel-Feste der Agentur wurden zu Pandemie-Opfern. Nun wurde alles gemeinsam ausgiebig nachgefeiert.

Was Wine+Partners so einzigartig macht: Hier arbeitet ein Team, das nicht nur die Regeln professioneller Kommunikation beherrscht, es hat sich auch selbst mit Leib und Seele der Kulinarik verschrieben. Das PR-Know-how paart sich mit umfassendem Wissen und tiefem Verständnis für die Produkte, die kulinarischen Sehnsüchte und individuellen Trends, die in den einzelnen Ziel-Märkten vorherrschen.

Diese Kombination machte Wine+Partners in den letzten drei Jahrzehnten zu einer der international gefragtesten PR-Agenturen für Wein und Kulinarik. Wine+Partners greift Start-ups ebenso unter die Arme wie etablierten Unternehmen, hilft bei der Findung der richtigen Strategie, bei der Entwicklung neuer Produkte, betreut die laufende Medienarbeit und berät in Sachen digitaler Kommunikation und Onlinemarketing.

„Unsere internationale Branchenkenntnis verschafft uns einen unschätzbaren Vorteil. So können wir unsere Kunden umfassend unterstützen, und zwar rund um den Globus,” sagt Geschäftsführerin und Eigentümerin Dorli Muhr. „Viele Unternehmen begleiten wir von Anfang an, sehen sie wachsen und prosperieren, bei einigen betreuen wir mittlerweile schon die 2. Generation“, ergänzt Eigentümerin Ute Watzlawick.

Ihre Kunden setzen sich zu 60 % aus Weingütern und -regionen, zu weiteren 40 % aus Top-Gastronomie, Feinkost, Brauereien und Tourismus zusammen, wobei nur knapp die Hälfte der Projekte tatsächlich in Österreich umgesetzt wird. Wine+Partners arbeitet vor allem international – und dies tatsächlich auf allen Kontinenten. 

Unter den mehr als 200 Gästen aus aller Welt etwa Sommelier-Weltmeister Marc Almert (Baur au Lac, Zürich), Weinkritiker Aleks Zecevic (Wine Enthusiast, New York), Master Sommelier Alex Koblinger (Döllerer, Salzburg), Importeurin Yumiko Makino (Tokyo), der Geschäftsführer der Deutschen Sommeliervereinigung Peer Holm, das ganze Team des US-Importeurs Skurnik Wines, Neo-Gastronom Simon Schubert (Rezniczek), Zalto-Glas Eigentümer Josef Karner, die Südtiroler Weinikone Michael Goëss-Enzenberg (Tenuta Manincor), Steirereck-Sommelier René Antrag, Captain Cork Marcus Johst, Gut Hermannsberg Geschäftsführer Achim Kirchner, die norwegische Sommelière und TV-Moderatorin Liora Levi, der Grüner der Star Wine List Krister Bengtsson, Trink-Redakteurin Paula Sidore, Australiens Sommelier-Legende Liina Berry, Wein&Co Geschäftsführer Willi Klinger, Buchautor Simon Woolf (The Amber Revolution), Wein-Bloggerin Valerie-trinkt-Wein, die Weinhändler Berndt und Andrea May (May Wines), sowie Clemens Riedl und Markus Inzinger (trinkreif), Weinbank-Leiter Christian Zach, Burgtheater Pressesprecherin Birgit Mondl, die Vestibül-Gastronomen Anita und Leo Doppler,  Monocle-Lifestyle-Redakteur Ivan Carvalho. Selbstverständlich war Österreichs Winzerelite zugegen, wie etwa Lisi und Fritz Wieninger, Eva und Michael Moosbrugger (Schloss Gobelsburg), Carina und Michael Auer, Karoline Taferner, Stefanie Böheim, Gerald Wunderer, Kurt Feiler, Carmen und Herbert Zillinger, sowie die Bierbrauer Karl Trojan (Schremser), Klaus Möller (Hirter), Josef Rieberer (Murauer), sowie Seppi Sigl (Trumer).

Seit 30 Jahren immer an der Seite ihrer Kunden: Ute Watzlawick und Dorli Muhr | ©Anna Stöcher