Bitte melden, wenn Ihnen am Abend ein Licht aufgeht

Die Glühwürmchen sind wieder los! ©Stefan Ineichen, www.gluehwuermchen.ch

Die Glühwürmchen sind wieder los! Am 7. Juni wurde der erste Fundort bei DIE UMWELTBERATUNG gemeldet, rund um den 24. Juni haben die leuchtenden Tierchen Hochsaison und je nach Witterung und Standort können sie noch bis in den August leuchten. Es wird gebeten Sichtungen zu melden.

Glühwürmchen leuchten, wenn sie sich auf die Suche nach Partnern machen. Und sie tun sich dabei am leichtesten, wenn es kein künstliches Licht gibt. „An einem lauen Juniabend im Garten konnte ich beobachten, dass sich Glühwürmchenmännchen ganz wild auf die kleine grüne LED-Lampe des Babyphones stürzten. So leicht lassen sich die Glühwürmchen also in die Irre führen – drum ist „Licht aus“ angesagt, um den Fortbestand von Glühwürmchenpopulationen zu sichern“, berichtet Katharina Foglar-Deinhardstein, Gartenexpertin von DIE UMWELTBERATUNG.

Besonders viele Glühwürmchen sind rund um den 24. Juni, die „Johannisnacht“ zu beobachten. An naturnahen und strukturreichen Orten finden Männchen und Weibchen zur Paarung zusammen, um dann 60-90 Eier an Graswurzeln oder im Boden abzulegen. Nach ca. 1 Monat schlüpfen aus den Eiern kleine, hungrige Larven. Bis sie erwachsen sind, benötigen diese Glüh-Teenager drei Jahre lang ausreichend Futter und unbedingt einen pestizidfreien Garten. Denn Pestizide würden nicht nur die Futtertiere, sondern auch die heranwachsenden Larven schädigen oder töten.

Glühwürmchen telefonisch oder online melden

DIE UMWELTBERATUNG sammelt Glühwürmchenmeldungen. Wer Glühwürmchen sieht, kann den Fundort bei DIE UMWELTBERATUNG melden. Beobachtungskriterien sind Ort, Datum, Uhrzeit und ungefähre Anzahl sitzender oder fliegender Leuchtkäfer. Übrigens: die erste Fundmeldung des Jahres 2023 erreichte DIE UMWELTBERATUNG bereits am 7. Juni.

DIE UMWELTBERATUNG sammelt Meldungen von Glühwürmchenfundorten, und zwar telefonisch unter 01 803 32 32, online auf www.umweltberatung.at/gluehwuermchen-meldung oder per E-Mail an service@umweltberatung.at.

Eine Liste mit den österreichischen Glühwürmchenfundorten sowie Informationen zur Lebensweise der Glühwürmchen und zum glühwürmchenfreundlichen Gärtnern bietet DIE UMWELTBERATUNG auf www.umweltberatung.at/gluehwuermchen.