Döbling: Zeininger bekommt einen Gedenk-Platz

Dank dem Engagement von Pfarrer Thomas Mühlberger und einem Team um Doris Kiss-Haider begannen zu Ostern die Planungen für den Pater-Zeininger-Platz vor der Pfarrkirche Krim (Döbling). Der Platz soll in den angrenzenden Park integriert werden. Pater Zeininger war Bischofsvikar in Wien und Begründer der Katholischen Arbeiterjugend. Er wurde von den Nazis verhaftet und zum Tode verurteilt, entging ­allerdings der Hinrichtung durch das Kriegsende. ­Bezirkschef Daniel Resch: „Zum nächsten Osterfest wird der Platz fertig sein.

Anzeige