Floridsdorf: Wien und Japan feiern Kirschenhainfest

Nächste Woche findet auf der Donauinsel wieder das Kirschenhainfest statt. ©BV21

Am Mittwoch, dem 24. April, findet von 13 bis 17 Uhr das jährliche Kirschenhainfest an seinem Traditionsort, der Donauinsel (bei der Jedleseer Brücke) statt.

Seit 37 Jahren ist Floridsdorf der Partnerbezirk von Katsushika in Tokio, Japan. Das Kirschenhainfest auf der Donauinsel hat daher nicht nur Unterhaltungswert für alle Wiener, sondern ist auch ein Zeichen, dass diese internationale Bezirksfreundschaft eben gelebt und gefeiert wird.

Von Origami bis Haiku

„Die Partnerschaft unserer Bezirke besteht nicht nur auf dem Papier, sie wird in Form gegenseitiger Besuche und eines Austauschprogramms mit Schülern tatsächlich gelebt“, freut sich Bezirksvorsteher Georg Papai auf das Fest. Das Unterhaltungsangebot erstreckt sich von musikalischen Darbietungen über Bastel- und Malworkshops (Origami, Shodo) bis zu interessanten Beiträgen über die japanische Kultur (Teezeremonie, Haiku-Lesung). Und in den vergangenen Jahren wurden immer mehr Teilnehmer in Cosplay-Aufmachung gesichtet. Für das leibliche Wohl werden österreichische und japanische Imbisse angeboten.

Anzeige

Mittwoch, 24. April 2024, 13 – 17 Uhr
Donauinsel, ca. 1,6 km nördlich der Nordbrücke/nahe der Jedleseer Brücke