Hernals: Polit-Zukunft des Bezirksparlaments

In Hernals ist die Welt für die SPÖ nach den Wahlen in Ordnung. Bezirkschefin Ilse Peffer und ihr Stellvertreter Peter Jagsch haben ihre Mehrheit um ein Mandat auf 15 Mandate ausbauen können und ziehen nun mit einigen jungen Gesichtern in das Bezirksparlament ein. Wermutstropfen: Die sehr engagierte Monika Juch, die in ihrem Parlaments-Job schwer beschäftigt ist, scheidet als Klubobfrau aus. Als Nachfolger wurde Wolfgang Markytan bestellt.

Anzeige

Grün-Erfolge
Die Grünen zogen mit Karin Prauhart als Spitzenkandidatin in den Wahlkampf. Jetzt stellen sie mit ihr die 2. Bezirksvorsteher-Stellvertreterin, als „Klubobmensch“ (Grün-Diktion) wird Richard Heuberger fungieren. Prauhart: „Die Freude ist dieses Mal besonders groß!“ Mit ­Judith Pühringer stellen die Grünen nämlich sogar eine nicht amtsführende Stadträtin.

Drei neue

Die ÖVP konnte unter Klaus Heintzinger drei Mandate dazugewinnen und hat jetzt acht Bezirksräte, die FPÖ ist mit den Bezirksräten Anita Mikusalek und Kurt Kossek ver­treten, die Linke hat ein Mandat. Die konstituierende Sitzung des Bezirksparlaments fand am 27. November statt.