Hietzing: Geschlossenes Tor führt zu Petition

friedrich

Die Forderung ist nicht ganz neu, aber immer noch gut und aktuell. Zumal es jetzt wieder wärmer wird – und sich gar nicht so wenige Fußgänger und Läufer ärgern, dass das Engelstor fest ver­schlossen ist. Bezirks-Vize ­Matthias Friedrich hat gemein­sam mit SP-Klubchef Höckner und Gemeinderat Schmid (siehe Bild oben) eine Petition dazu gestar­tet. Unter www.­engelstor.at kann für ein Öffnen des Schönbrunner Gitters bei der Kennedy­brücke unterschrieben ­werden. „Wir wollen damit den schmalen Gehweg der ­Hietzinger Hauptstraße ­entlasten.“

Anzeige