Impfen in Wien: Über 60.000 neue Impftermine

Impfen in Wien. Ab sofort sind in Wien weitere 63.000 Impftermine für die Wiener Bevölkerung geöffnet. Diese zusätzlichen Termine sind für alle Risikopatienten offen.

Anzeige

Die Stadt Wien hat heute weitere 63.000 Termine für eine Covid-19-Schutzimpfung geöffnet. Diese zusätzlichen freien Slots sind für Risikopatienten jedes Alters vorgesehen (ab 16 Jahre). Diese weiteren Impftermine werden am kommenden Montag, 19. April starten.

Durch dieses zusätzliche Impfangebot können in Wien nun auch alle RisikopatientInnen, die sich impfen lassen wollen, eine erste Teilimpfung in Anspruch nehmen. Damit wäre auch diese Gruppe noch im April mit den ersten Teilimpfungen abgeschlossen. Geimpft wird an diesen Termine mit dem Impfstoff von BioNTech/Pfizer.

Bisher haben sich in Wien rund 130.000 Risikopatienten vormerken lassen. Und bereits ca. 65.000 Personen aus dieser Impfgruppe hatten bereits ihren Impftermin oder haben diesen gebucht. Somit sind rund die Hälfte aller impfwilligen Menschen aus Risikogruppen geimpft oder haben einen Impftermin gebucht.

Impfboxen gingen diese Woche in Betrieb

Diese Woche gingen die ersten „Impfboxen“ in Betrieb. Hier wurden fünf der Schnupfenboxen in Wien umfunktioniert. In den Impfboxen werden praktische Ärzte aus dem jeweiligen Bezirk die Covid-19-Impfungen durchführen.

Die Teilnahme wird nach der Anmeldung zur Impfung erfolgen. Man wird dabei auf die Nähe zur jeweiligen Wohnadresse Rücksicht nehmen. Die Impfkandidaten werden davor per SMS oder E-Mail über Impftermin und Impf­ort verständigt und müssen nur 10 Minuten davor den Impfort aufsuchen. Um pünktlich genaue Einhaltung der Termine ersucht der Ärztefunkdienst dringend.

Vormerkung in Wien

Wer sich noch nicht zum Impfen in Wien vorgemerkt hat, kann sich beim Impfservice Wien online oder telefonisch unter 1450 vormerken lassen. Um eine längere Wartezeit zu vermeiden, empfehlen wir eine online Vormerkung. Im FAQ des Impfservice sind die häufigsten Fragen zur COVID-Schutzimpfung abgeklärt.

Die Corona-Schutzimpfung ist für alle Wienerinnen und Wiener freiwillig und kostenlos. In Wien ließen sich bisher über 719.000 Personen für das Vakzin vormerken (Stand 15. April).