Ottakring: Ärger über Taxler in Montleartstraße

steiner

Seit Monaten ärgern sich Anrainer über die Taxler in der Montleartstraße bei der Klinik Ottakring. Begonnen hat das Problem im Februar, als sich Taxler in die Garageneinfahrt des ­benachbarten Genossenschaftsbaus gestellt haben. Folge: Hupkonzert und Schimpfereien!

Anzeige

Über diese Behinderung regten sich die Anrainer in der Bezirksvorstehung auf. Ergebnis: Mehr Parkplätze für die Bewohner und weniger für die Taxis auf der Spitalsseite. Das führte jetzt dazu, dass Autos mit Taxi-Kennzeichen einfach auf den normalen ­Plätzen stehen.

taxlern droht strafe

„In den letzten Wochen nimmt das Überhand: Taxis verparken auch die rest­lichen Plätze für Anrainer“, beschwert sich Sonja K. beim WBB. Zu Recht. Denn Taxi müssen sich „außer Dienst stellen“ (ohne Taxi-Schild) und zwischen 9 und 19 Uhr Parkabgabe bezahlen. Tun sie das nicht, dann sind sie zu bestrafen.