La Traviata

La Traviata

5.10.2024

Krypta der Peterskirche

Alle Termine

Violetta – Tatiana Rasa, Sopran Alfredo Germont – Sergio Tallo-Torres, Tenor Giorgio Germont - Florian Pejrimovsky, Bassbariton   Maximilian Schamschula, Klavier   Erleben Verdis "La Traviata" in der beeindruckenden Kulisse der OPER in der KRYPTA in herausragender, idealer Besetzung! Der außergewöhnliche Saal bietet eine intime und stimmungsvolle Umgebung, die die Emotionen und Dramatik dieses Meisterwerkes noch intensiver zur Geltung bringt. Die Krypta mit ihrer einzigartigen Akustik und dem historisch interessanten Ambiente schafft eine Nähe zu den Künstlern, die jedes Herz höherschlagen lässt. Tauchen Sie ein in die berührende Geschichte von Violetta und Alfredo mit einer Inszenierung, die tief unter die Haut geht. Leicht gekürzt und mit Klavierbegleitung liegt der Fokus ganz auf der berührenden Handlung, der man sich nicht entziehen kann. OPER in der KRYPTA steht für authentisches, ehrliches Operntheater und -handwerk. Als kleinstes Operntheater Österreichs etabliert, bestechen die Vorstellungen durch die hohe Qualität und den ungewöhnlichen Spielort. Tief unter der Wiener Peterskirche gelegen, bietet der stimmungsvolle Saal persönliche und unvergessliche Klassikerlebnisse. Zu jeder Jahreszeit ist die KRYPTA angenehm temperiert.   Handlung   Die Kurtisane Violetta Valery veranstaltet in ihrem Salon in Paris ein Fest. Ihr junger Verehrer, Alfredo Germont, stimmt ein Trinklied an, um sie zu beeindrucken. Nach einem Hustenanfall Violettas nutzt Alfredo seine Chance, Violetta die Ernsthaftigkeit seines Begehrens zu erklären. Ihrer eigenen Gefühle ungewiss, gibt sie ihm eine Kamelienblüte als Pfand. Er darf wiederkehren, sobald sie verblüht ist. Drei Monate später leben Violetta und Alfredo als übermütiges Liebespaar auf Violettas Kosten auf dem Land. Als Alfredo dies beschämt erkennt, bricht er nach Paris auf, um eigenes Geld aufzutreiben. In diesem Zeitraum sucht Alfredos Vater, Giorgio Germont, Violetta auf, um sie aufzufordern, sich von seinem Sohn zu trennen. Ihre unschickliche Beziehung stünde dem Glück seiner Tochter im Weg, deren standesgemäße Verbindung nun gefährdet sei. Violetta willigt in dem Wissen sein, bereits dem sicheren Tod geweiht zu sein. Sie leidet an Schwindsucht. Beeindruckt von ihrer Aufrichtigkeit und Hingabe verabschiedet Germont sich. Alfredo findet nach seiner Rückkehr eine aufgewühlte Violetta Brief schreibend vor. Schnell bricht sie auf und ein Bote überreicht Alfredo ihren Abschiedsbrief. Verzweifelt liest er, sie habe sich zur Rückkehr in ihren alten Lebensstil entschieden und entsagt ihm.  Fürsorglich versucht Germont seinen Sohn zu trösten, doch vergeblich. Nach einem öffentlichen Eklat auf einem Fest, bei welchem Alfredo Violetta aus Eifersucht unsäglich beleidigt, zieht diese sich endgültig zurück. Monate später verschlechtert sich Violettas Zustand dramatisch. Germont schreibt ihr, er habe Alfredo von ihrer Absprache berichtet. Dieser wolle nun bald zu ihr zurückeilen. Violetta weiß, dass sie keine gemeinsame Zukunft mehr haben und nimmt von ihrer Liebe und ihrem Leben Abschied. Plötzlich stürzt Alfredo herein und das Aufflackern des Glücks scheint alle Hoffnung zurückzubringen. Germont erscheint und bekräftigt ihre Liebe, jedoch zu spät. Violetta schenkt Alfredo ihr Abbild mit der Bitte, eine neue Braut und neues Glück zu finden. Dafür wolle sie im Himmel beten. Sie erhebt sich ein letztes Mal, um nun den Tod zu finden.   Jetzt Tickets sichern und einen wunderbaren Abend erleben! Veranstalter: Stanglmayr Dorothee

Alle Termine

25.08.2024, 19:30
Krypta der Peterskirche, Wien
ab 46,00 €
31.08.2024, 19:30
Krypta der Peterskirche, Wien
ab 46,00 €
5.10.2024, 19:00
Krypta der Peterskirche, Wien
ab 46,00 €
12.10.2024, 19:00
Krypta der Peterskirche, Wien
ab 46,00 €