Schlingerhof bekam Ateliers

gb nord

Im Schlingerhof sind in zwei Erdgeschoßlokale und in die aufgelassene ­Bibliothek Kunst und Kultur eingezogen. Mit dem „Atelier­hof Schlingermarkt“ entsteht dadurch als Ort der ­Begegnung ein sogenanntes kulturelles Ankerzentrum.

Anzeige

Anrainer, Seniorenverbände, Lehrlinge, Arbeitssuchende, Chöre, Schulklassen, lokale Vereine und Wirtschaftsunternehmen – sie alle sind einge­laden, ihre Aktivitäten und Treffen in den Räumen des Atelierhofs Schlingermarkt zu veranstalten. Die Erdgeschoßlokale sind für Ateliers vorgesehen. Neben heimischen Künstlern werden dort ausländische Gäste arbeiten und Kunst-Workshops anbieten. Die ehemalige Bibliothek ist auch für Ausstellungen geeignet.