Schönbrunns Kaiserpavillon gibt neue Rätsel auf

bhö

Fix ist, dass die „Menagerie“ als Vorläuferin des Schönbrunner Tiergartens im Sommer 1752 in Betrieb genommen wurde. Wann das prachtvolle Zentrum des Kaiserpavillons erbaut wurde, ist hingegen nicht klar. Architekturzeichnungen aus besagtem Jahr 1752 lassen erahnen, dass der Pavillon von Beginn an Teil der Zoo-Anlage war.

Anzeige

20 jahre früher?

Doch die Quellen waren stets unsicher, man ging eher von 1754 oder 1759 als Erbauungsjahr aus. Doch kürzlich wurde eine neue Inschrift im Gebälk des Dachstuhls gefunden: „Böhmischer Musikus 1732“ ist eingeritzt. Damit könnte es schon 20 Jahre früher so weit gewesen sein. Ob die Beschriftung authentisch ist, wird von Experten der Uni für Bodenkultur und von Bauforschern im Auftrag der Burghauptmannschaft jetzt untersucht.