“Spielwiese, Zwei im Quadrat” im Ateliertheater

Florian-Raphael Schwarz, Aurelia Lanker, Angi Dolna, Mark Rayal │ © Mag. Art. Ludwig Drahosch

Unter der Regie von Nina C. Gabriel verwandelt sich die Bühne des Ateliertheaters zu einer „Spielwiese“ der besonderen Art.

Anzeige

Von 29. bis 31. März jeweils um 19:30 Uhr zeigt das Ateliertheater in der Burggasse 71 das Stück „Spielwiese, Zwei im Quadrat“ des katalanischen Autors und Regisseurs Sergi Belbel. Das Stück handelt von einem Ehepaar, das ihrer Beziehung den rettenden Kick geben möchte, indem sie sich ein neues Bett anschaffen, zwei-mal-zwei-Meter, eine Spielwiese der Lust und Objekt als Projektionsfläche der erotischen Sehnsüchte. Doch genau an jenem Abend, an dem sie das Bett einweihen wollen, müssen sie die Wohnung wegen dringender Erledigungen verlassen. So laden sie zwei einander fremde Freunde ein, die Einweihung des Bettes zu übernehmen – In der Hoffnung, dass deren Anfangszauber auf ihr Möbelstück und ihre Liebe übergreifen wird.

Regie: Nina C. Gabriel

Schauspiel: Angi Dolna, Aurelia Lanker, Mark Rayal, Florian-Raphael Schwarz

Musik: Karl Stirner und Walther Soyka

Technik: Marius Lackenbucher

Tickets ab € 15.-

Hans Steiner
Chefredakteur