VBW-Musicalstars singen „Gemeinsam für Kinder in Not“

©Katharina Schiffl

Auf Initiative von Marjan Shaki und Lukas Perman und mit der Unterstützung der Vereinigten Bühnen Wien, ein Unternehmen der Wien Holding, hat sich das Who is Who der deutschsprachigen Musicalszene zusammengeschlossen, um am 23. Jänner 2023 erneut für den guten Zweck zu singen.

Anzeige

Unter dem Motto „Gemeinsam für Kinder in Not“ treten an diesem außergewöhnlichen Benefiz-Konzertabend Marjan Shaki und Lukas Perman, die zusätzlich schon zum wiederholten Male für Organisation, Konzeption und Gestaltung verantwortlich zeichnen, zusammen mit Künstlerinnen und Künstlern wie Abla AlaouiAnnemieke van DamFlorian FetterleCarin FilipčićAna Milva GomesDominik HeesDavid JakobsMilica JovanovićAndreas LichtenbergerAnn MandrellaBarbara ObermeierJames ParkBoris PfeiferDrew SarichAris SasMathias SchlungMark SeibertWietske van Tongeren und Willemijn Verkaik im Raimund Theater auf. Alle Sängerinnen und Sänger stehenunentgeltlich auf der Bühne, so dass die Kartenerlöse des Abends an „VBW hilft Menschen in Notsituationen“ gehen. Der Verein unterstützt damit zu gleichen Teilen folgende drei Organisationen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, das Leid von Kindern in Not ein wenig zu lindern:

· Nestwärme www.nestwaerme-oesterreich.at
· Kleine Herzen www.kleineherzen.or.at
· harambee www.harambee.at

VBW-Geschäftsführer Prof. Dr. Franz Patay & VBW-Musical-Intendant Christian Struppeck: „Auf Initiative von Marjan Shaki & Lukas Perman, denen unser großer Dank gilt, veranstalten wir auch 2023 wieder im Raimund Theater ein stimmungsvolles, intimes Benefiz-Konzert, um für die Menschen in Not Spenden zu sammeln. Dieses Mal treten bekannte, den VBW verbundene Künstler*innen ohne Gage bei uns auf, um mit dem Erlös des Abends Kinder in schwierigen Lebensumständen in Österreich, der Ukraine und Afrika zu helfen. Zusammen möchten wir ein Zeichen für diejenigen setzen, die Unterstützung in schwierigen Situationen brauchen.

Marjan Shaki und Lukas Perman: „Krisen wohin man blickt – aber Kunst und Musik verbindet, gemeinsam helfen verbindet auch! Es gibt viele Herausforderungen, die wir bewältigen müssen! Dinge, die verabsäumt wurden, holen uns jetzt ein, politisch sowie gesellschaftlich, vor allem in Bezug auf Umwelt und Klima. Wir stellen die Frage: „Was können unsere Kinder eigentlich dafür?“ …dass wir Erwachsenen ihnen eine solche Welt „gestalten“ oder besser gesagt verunstalten und eines Tages hinterlassen. Die wachsende Not von Kindern allerorts muss gesehen werden. Daher möchten wir mit dem Erlös Organisationen unterstützen, die mit ihrem Engagement Kindern und Familien in Österreich, der Ukraine und Afrika unter die Arme greifen.“

benefizkonzert.musicalvienna.at