Warum es cool ist, beim virtuellen Movemberlauf mitzumachen?

©ASKÖ WAT Wien

Der WAT veranstaltet am 21. und 22. November 2020 zum 5. Mal den Wiener MOVEMBERLAUF, in diesem Jahr Corona-bedingt virtuell daher per GPS Tracking.

Anzeige

Warum solltet auch ihr dabei sein? Ganz einfach:

1. Beim Bewegen etwas bewegen
Jede*r Teilnehmer*in tut nicht nur sich selbst etwas Gutes, sondern hilft auch anderen. 50% des Nenngeldes werden an die österreichische Movember-Aktion gespendet. Diese schafft mehr Bewusstsein für männerspezifische Krankheiten und die entsprechende Vorsorge.

2. Sport zur Beziehungspflege
Die neue Verordnung der Bundesregierung hat u.a. die Sportmöglichkeiten stark eingeschränkt und soziale Interaktion ist sehr beschränkt. Beim virtuellen Movemberlauf könnt ihr mit Abstand trotzdem gemeinsam laufen oder walken. Zu zweit mit dem Partner/der Partnerin, eurem Trainingsbuddy oder mit der ganzen Familie – wichtig dabei ist maximal zwei verschiedene Haushalte!

3. Gesundheit und Prävention
Für uns ist es wichtig, die Corona-Maßnahmen einzuhalten, um Personen mit anderen Krankheiten zu schützen bzw. das Gesundheitssystem zu entlasten! Gleichzeitig hilft regelmäßiger Sport und Bewegung an der frischen Luft ein gutes Immunsystem aufzubauen.

4. Last but not least – eine einzigartige Finisher-Medaille
Alle Teilnehmer*innen erhalten für ihre Absolvierung und Einsendung der Daten eine neue und einzigartige Finisher-Medaille in Form eines Movember-Schnurrbarts per Post zugesendet, damit das Ziel der Movember-Foundation allen stets in Erinnerung bleibt!

So einfach funktioniert‘s
Mittels Tracking-Tools (GPS) absolvieren die Teilnehmer*innen die ausgewählte Distanz (2,5 oder 5 Kilometer), egal in welchem Bezirk, bequem direkt vor der Haustür oder auf der Lieblingsstrecke und laden ein Foto/Screenshot der getrackten Strecke hoch.

Noch keinen virtuellen Lauf absolviert?
Keine Angst – nach Anmeldung erhalten die Teilnehmer*innen eine Kurzanleitung für das Tracking.

Weitere Informationen über die Website: wienläuft.at oder movemberlauf.at

Finisher-Medaillen