30 Jahre Filmfestival Rathaus: Kostenloses Open-Air

(C) stadt wien marketing gmbh

Das beliebte Filmfestival am Wiener Rathausplatz geht 2021 in die nächste Runde. Dieses Jahr gibt es doppelten Grund zu Feiern – das Filmfestival feiert die dreißigste Auflage und die Lockerungen der COVID-19-Schutzmaßnahmen bringen wieder ein Stück gewohnte Lebensfreude zurück.

Das Filmfestival am Rathausplatz findet zwischen 03. Juli und 04. September statt. Bei freiem Austritt können Besucher ausgewählte Musikfilme und Kulinarik unter freiem Himmel genießen.

30 Jahre Filmfestival Rathaus

Seit 1991 lädt das Filmfestival Wienerinnen und Wiener zu kostenlosen Open-Air-Kino-Abenden mit musikalischem Schwerpunkt ein. Neben Konzertaufzeichnungen aus verschiedensten Genres, lockt das Event mit kulinarischen Höhepunkten und Lebensfreude. Dieses Jahr findet das beliebte Festival zum 30. Mal statt. Über das Open-Air-Kino zeigt sich auch Bürgermeister Michael Ludwig erfreut: „Ein Sommer in Wien ohne das Film Festival auf dem Rathausplatz ist eigentlich undenkbar. Vor genau dreißig Jahren fand dieses einzigartige Event zum ersten Mal statt. Denn das Film Festival auf dem Wiener Rathausplatz steht wie kaum ein anderes Festival für Lebensfreude pur. Und gerade die ist nach den langen Monaten der Entbehrung jetzt wichtiger denn je.“

Von Klassik bis Rock

Um den runden Geburtstag des Filmfestival Rathaus gebührend zu feiern, haben die Veranstalter auf besondere programmatische Highlights gesetzt. Das Publikum kann sich auf buntes und hochkarätiges Programm aus Klassik, Pop und Rock, sowie Tanz und Musical freuen.

Von Opern wie „La Traviata“, Musicals wie „I Am From Austria“, über Klassikkonzerten der Drei Tenöre bis hin zu Konzertmitschnitten von David Bowie und Avicii werden die Besucher bei freiem Eintritt erfreuen.

Unbeschwertes Festival-Erlebnis

Dass ein unbeschwertes Festival-Jubiläum stattfinden kann, war nicht selbstverständlich. Social Distancing, voranschreitende Durchimpfungsraten und kluge Testsysteme ermöglichen einen entspannten Sommer. Auch Wirtschaftsstadtrat Peter Hanke ist gespannt: „Die Entbehrungen der letzten Monate haben Wirkung gezeigt und uns steht nun endlich ein sehr viel freudigerer Sommer bevor als der letzte. Gemeinsames Feiern ist wieder möglich und auch das Film Festival auf dem Wiener Rathausplatz – ein Pflichttermin im Wiener Sommerprogramm – kann wie gewohnt stattfinden. Wir alle können uns auf dieses Wiener Event-Highlight freuen und sind gespannt, was das erfahrene Team der stadt wien marketing auf die Beine stellt.“

Die Veranstalter des Festivals konnten die Erfahrungen aus dem Vorjahr in die diesjährige Planungen miteinbeziehen. Um möglichst flexibel auf die aktuelle Situation reagieren zu können, wurde von Anfang an mit einem flexiblen Sicherheitskonzept geplant. Das Veranstaltungskonzept wird demnächst präsentiert. „Wir werden alles daransetzen, um den Besucherinnen und Besuchern die gewohnt hohe Qualität und einen unbeschwerten Sommer auf dem Wiener Rathausplatz zu ermöglichen“, verspricht der Veranstalter stadt wien marketing.