Bachmann: Briefmarke und Hörspiel zum 50. Todestag

Sonderbriefmarke "Ingeborg Bachmann" aus der Serie "Literatur aus Österreich" © Österreichische Post AG)

Mit der neuen Sonderbriefmarkenserie „Literatur aus Österreich“ würdigt die Österreichische Post heimische Literaten. Das Motiv der ersten Briefmarke ist Ingeborg Bachmann gewidmet, deren Todestag sich im Oktober zum fünfzigsten Mal jährt.

Ingeborg Bachmann wurde am 25. Juni 1926 in Klagenfurt geboren und studierte Philosophie, Psychologie, Germanistik und Rechtswissenschaften. Noch während ihrer Studienjahre veröffentlichte sie erste Erzählungen, es folgten zahlreiche Gedichte, Hörspiele, Opern-Libretti, Romane und Essays. 1963 wurde sie für den Literaturnobelpreis nominiert. Am 17. Oktober 1973 starb Bachmann im Alter von 47 Jahren in Rom. Ihr über 6.000 Seiten umfassender Nachlass befindet sich in der Österreichischen Nationalbibliothek und ist dort im Literaturarchiv einzusehen.

Die Wahrheit ist den Menschen zumutbar (Ingeborg Bachmann)

Das Motiv der neuen Sonderbriefmarke zeigt neben einem Portrait von Ingeborg Bachmann das Zitat „Die Wahrheit ist den Menschen zumutbar“, das aus ihrer Dankesrede anlässlich der Verleihung des Hörspielpreises der Kriegsblinden 1959 stammt. Gestaltet wurde die Briefmarke von Roland Vorlaufer, sie hat einen Nennwert von 95 Cent und wurde 300.000 Mal aufgelegt. Sie ist ab heute in allen Postfilialen, auf onlineshop.post.at sowie beim Sammler-Service der Österreichischen Post (Telefon: +43 577 67 – 95095; E-Mail: sammler-service@post.at) erhältlich.

Live-Hörspiel in Favoriten

Das Kollektiv Wortart präsentiert am 20. Oktober ab 18 Uhr im Gasthaus Timo (10., Dampfgasse 22) die zweite Live-Hörspiel-Produktion nach Texten von Ingeborg Bachmann. Zum 50. Todestag der wichtigen österreichischen Autorin kommt ihre erstes unter eigenem Namen veröffentlichtes Hörspiel „Ein Geschäft mit Träumen“ zur Aufführung. Der skurrile Humor steht unter anderem deutlicher Kapitalismuskritik gegenüber.

Der Eintritt ist frei!

Um rechtzeitige Anmeldung unter office@mitten-in-favoriten.at wird gebeten.