Neues Sendeformat gestartet

Kaum ein Wiener, der Paul Tesarek nicht vom Fernsehschirm kennt. Nach seiner langjährigen Tätigkeit für den ORF startet der Journalist ein neues TV-Format. „Bei Tesarek“ heißt die neue Sendung, die ab 20. Februar über die heimischen Bildschirme ­flimmert.
Das WIENER ­BEZIRKSBLATT in Kooperation mit dem Stadtsender W24 bringt damit spannende Gespräche mit interessanten Menschen. Paul Tesarek trifft wöchentlich Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Sport. Zum Start wird die neue Reihe aus dem tra­ditionsreichen Café Frauenhuber gesendet. Das älteste Kaffehaus Wiens ist nicht nur für seine Gemütlichkeit bekannt, sondern auch für die jahrhundertelange Geschichte. Schon Wolfgang Amadeus Mozart und Ludwig van Beet­hoven unterhielten hier mit Musik die Gäste.

Privates & Berufliches
Paul Tesarek geht bei der Sendung neben beruflichen Stationen auch auf die persönliche Komponente seiner Gäste ein. Dieser Mix bringt frischen Wind in die heimische Fernsehlandschaft.

ALLE FOLGEN

FOLGE 2

In Folge 2 von WIENER BEZIRKSBLATT-TV mit „Bei Tesarek“ Benimm-Papst Thomas Schäfer-Elmayer zu Gast. Er spricht unter anderem über die richtige Etikette im Zeitalter von Smartphone und Co.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

FOLGE 1

In einem persönlichen ­Gespräch gibt das Stadtoberhaupt Einblicke in seine Kindheit und ­Jugend, erzählt von den „bösen Buben“ seiner Schulzeit, dem Charme von Dinkelnudeln und besonderen Begegnungen. Natürlich ist auch die aktuelle politische und gesellschaftliche Situation Teil des Talks. Und: Es gibt eine spannende ­Ansage für die Zukunft. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


FOLGE 2

In Folge 2 von WIENER BEZIRKSBLATT-TV mit „Bei Tesarek“ war am 27.2. um 19.45 Uhr auf W24 Benimm-Papst Thomas Schäfer-Elmayer zu Gast. Er spricht unter anderem über die richtige Etikette im Zeitalter von Smartphone und Co.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden