Die MS Quellenstraße sammelte 2.300 Euro

(C) MS Quellenstraße
(C) MS Quellenstraße

Auch wenn das neue Jahr noch jung ist, gibt es bereits gute Nachrichten. Und die sind dem Engagement der Schüler der MS Quellenstraße in Favoriten zu verdanken. Sie haben Ende des letzten Jahres die Zeit vor Weihnachten genutzt um Gutes zu tun. In nur 6 Wochen konnten sie durch elf selbst organisierte Buffets in der Schule genau 2.295,36 Euro sammeln.

Über 140 Schüler, unter der Führung der 4d, engagierten sich bei der Organisation der Buffets, um Spendengelder für Menschen zu Weihnachten zu sammeln, in dem verschiedene Klassen die Organisation des Buffets übernahmen. Die Vorgangsweisen waren dabei sehr kreativ. Es wurden Umfragen nach den Vorlieben der Kund/innen gestartet, gemeinsam gekocht, gebacken, vorbereitet und dekoriert. Unterstützt wurden die SchülerInnen von Eltern und LehrerInnen, und alle waren mit Begeisterung dabei.

Geld für den guten Zweck

Mit einem Teil der gesammelten Spenden wurden Weihnachtsgeschenke für Kinder einer sozialen Einrichtung im 19. Wiener Bezirk gekauft und von den Schülern persönlich übergeben. Vorher wurden die Wünsche der beschenkten Kinder erhoben.

Ein Mutter-Kind-Haus im 5. Wiener Bezirk hat, auf Wunsch, 20 Thermosflaschen erhalten. Drei weitere soziale Einrichtungen im 10. und 15. Wiener Bezirk haben direkte finanzielle Unterstützung erhalten. Nicht zuletzt wurden bei einer aufsuchenden Obdachlosenhilfe Menschen, gefragt, was sie sich zu Weihnachten wünschen. Schüler besorgten dementsprechend das Gewünschte und überreichten es.

Bei diesem Projekt war es das Ziel derSchüler, sich für ihre Mitmenschen einzusetzen – ohne eine Gegenleistung zu erwarten – und dabei unterschiedliche Lebenswelten kennen zu lernen. Verantwortungsbewusstsein gegenüber allen Menschen, ein gemeinsames Miteinander und soziales Engagement sind wichtige Ziele der Ausbildung an der MS Quellenstraße.