„Ganz Wien”: 40 Jahre Donauinselfest als Film

Matthias Lechner

Das Donauinselfest als Filmdokument: „Ganz Wien“ feierte kürzlich Premiere in der Ottakringer Brauerei. ORF III zeigt den Film am Sonntag, 3. Dezember (23 Uhr). Der Streifen blickt auf die über 40-jährige Geschichte und die Highlights vergangener Jahrzehnte zurück.

Seit 40 Jahren sorgt das Donauinselfest als größtes Freiluft-Festival Europas bei freiem Eintritt für einzigartige Festivalstimmung. Dieser Vielfalt an Menschen und Geschichten rund ums Fest widmet sich zum 40. Jubiläum ein neuer Film. Gemeinsam gestalteten ORF III, das Donauinselfest-Team und die Wiener Produktionsfirma Lotus Film unter der Leitung von Regisseur, Kameramann und Drehbuchautor Robert Neumüller sowie Filmproduzent Kurt Stocker den Film “Ganz Wien”. 

Bürgermeister Michael Ludwig lud die Donauinselfest-Familie kürzlich zur offiziellen Filmpremiere in der Ottakringer Brauerei. Mit dabei waren auch die Menschen, die den Film möglich gemacht haben, wie Barbara Novak, Landesparteisekretärin der SPÖ Wien, Regisseur Neumüller, Produzent Stocker sowie Peter Schöber, Programmgeschäftsführer ORF III und Matthias Friedrich, Geschäftsführer Pro Event Team für Wien und Projektleiter des Donauinselfestes. www.donauinselfest.at