Favoriten: Kluger Mistkübel vorm Tichy –

Pinka

Rechtzeitig zum Saison­start des Eissalons Tichy nahm Bezirksvorsteher Marcus Franz den neuen „Mr. Fill“-Mülleimer am Reumannplatz in Augenschein. Verglichen mit nor­malen 240-Liter-Behältern schafft er durch ausgeklügelte Verpressungstechnik das fünffache Volumen von herkömmlichen Behältern. Franz: „Das spart Kohlendioxid und der Mülleimer überfüllt sich nicht. Ideal für leere Eisbecher, die beim starken Andrang oft am Boden gelandet sind, weil die Mistkübel überlastet waren. Jetzt gibt es keine Ausreden mehr.“ Geöffnet werden kann das Wunderding mit einem Fuß, ist also in Pandemiezeiten besonders hygienisch. Bei einer Befüllung von 70 Prozent meldet er sich selbst bei der MA 48 zu Entleerung an.

Anzeige