Floridsdorf: Fahrschule eröffnet mit Ferrari und Lamborghini

ZVG

In Zeiten der Corona-Pandemie einen neuen Standort zu eröffnen, ist mutig. Die Fahrschulgruppe Rainer hat diesen Schritt gewagt und in Am Spitz 15 (21. Bezirk) das Lokal einer ehemaligen ­Modeboutique übernommen. Es ist dies der zehnte Standort der Fahrschule und zugleich der erste in Floridsdorf. Wie es sich für eine Neueröffnung gehört, ist es die neueste und modernste Filiale des Unternehmens.
Auf Wunsch können die ­künftigen Führerscheinbesitzer ihre Fahrkenntnisse auch in rasanten Fahrzeugen wie Lamborghini, Shelby GT500, Ferrari oder Porsche Turbo ­erwerben. Bezirksvorsteher Georg Papai bezeichnete die Standortgründung als „posi­tives Signal in wirtschaftlich schwierigen Zeiten“.

Anzeige