Das Globe Wien ist aufgrund der aktuellen COVID-19 Verordnungen seit November 2020 geschlossen. Theater- und Kabarettbegeisterte bekommen nun trotzdem zum kulturellen Genuss!

Das 2014 von Michael Niavarani und Georg Hoanzl gegründete Globe Wien gilt als ein Fixpunkt für all jene, die herzhaft Lachen möchten. Egal ob humoristische Theatervorstellungen, Kabarett und Comedyabende oder musikalische Veranstaltungen – das Globe begeistert.

Seit November 2020 heißt es allerdings Vorhang zu, Licht aus. Aufgrund der aktuell geltenden COVID-19 Schutzmaßnahmen muss das Theater geschlossen bleiben.

Globe Wien Player – Der kostenlose Kabarett-Streaming-Dienst

Doch nun kommen Kulturbegeisterte auf Ihre Kosten – mit dem Globe Wien Player. Das Globe Wien hat damit seine ureigene Streaming-Plattform geschaffen. Das gesamte Angebot steht Nutzern komplett kostenfrei zur Verfügung, um das Projekt allerdings am Leben zu halten, wird um freiwillige Spenden gebeten. Im Globe Wien Player finden sich nicht nur hauseigene Produktionen – wie zum Beispiel Michael Niavaranis kongenialen Shakespearadaptionen – sondern noch vieles mehr!

Neben Gastspielen von Vitasek, Stermann & Grissemann oder Klaus Eckel versprechen auch Klassiker aus dem Kabarett Simpl lustige Kabarettabende. Aber auch Produktionen aus dem Theater in der Josefstadt oder dem Burgtheater bringen Kultur direkt nach Hause.

Wöchentlich neu: Der Alles außer Corona Podcast

Michael Niavarani, Klaus Eckel und Omar Sarsam treffen sich einmal wöchentlich im digitalen Raum zum amikalen Austausch. Diese pointierten und sympathischen Gespräche haben sie für den Globe Player aufgezeichnet und bringen wöchentlich Abwechslung in die derzeitige Corona-Tristesse.

Und hier gehts zum Globe-Wien-Player: https://player.globe.wien/