Hietzing: Nur ein Notbetrieb des Tiergartens! Kein kostendeckender Betrieb möglich

Ein Ende der Zoo-Krise ist nicht absehbar! Durch die derzeit geltende 20-Quadratmeter-Regel sind nur 1.500 Besucher gleichzeitig erlaubt. „Kostendeckend ist das nicht“, betont Tiergarten-­Direktor Stephan Hering-­Hagenbeck. Wann sich das ändert, steht in den Sternen.

Anzeige

Kosten laufen
Auch die Bilanz 2020 ist trist. „Insgesamt waren wir mehr als ein Drittel des Jahres geschlossen. Somit konnten wir nur 1,2 Millionen Besucher begrüßen!“ Sonst sind es gut zwei Millionen. In den offenen Monaten des Vor­jahres fehlten Touristen und Schulklassen. Die Krise reißt ein ordentliches Loch ins Budget: „Mit 75 Prozent machen die Eintrittsgelder normalerweise den Großteil der Einnahmen aus“, so Hering-­Hagenbeck. Wobei die Personal- und Betriebskosten fast unverändert weiter­laufen und die Tiere versorgt werden müssen. stein