Hundeeis-Rezepte mit Videoanleitung zum selber machen

©iStock by Getty Images

An heißen Tagen freuen sich auch Vierbeiner über ein kühles Eis. Tierschutz Austria zeigt Ihnen, wie man ein Gemüse-, Leberwurst-, Nassfutter- oder Obsteis sowie Leckerli-Eiswürfel herstellt.

„Die Hunde im Tierschutzhaus haben die Rezepte ausgiebig getestet und für gut befunden. Natürlich sollten alle Rezepte auf die Verträglichkeiten des eigenen Tieres überprüft werden“, so Tierheim Leiter Stephan Scheidl.

Rezepte inklusive Video-Anleitung:

REZEPT 1: (DIE NUMMER SICHER)

Zutaten:
– 1 Dose Nassfutter für Hunde
– 250 ml Wasser

Zubereitung:
1. Nassfutter und Wasser in eine Schüssel geben und mit einem Mixer pürieren, bis es zu einer breiigen Masse wird.
2. Die breiige Masse in eine Eisform (oder leeren Joghurtbecher) füllen und für einige Stunden (am besten über Nacht) im Tiefkühler gefrieren lassen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


REZEPT 2: (LEBERWURST-EIS)

Zutaten:
– 2 Esslöffel körniger Frischkäse (Cottage Cheese)
– 2 Esslöffel Leberwurst für Hunde
– Einen kleinen Schuss Öl für die Konsistenz

Zubereitung:
1. 2 Esslöffel körnigen Frischkäse und 2 Esslöffel Leberwurst in eine Schüssel geben.
2. Einen kleinen Schuss Öl hinzufügen und alles zusammen vermengen und pürieren.
3. In eine geeignete Eisform füllen und für einige Stunden im Tiefkühler gefrieren lassen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


REZEPT 3: (GEMÜSE-EIS)

Zutaten:
– ½ Gurke
– ½ Karotte
– 2 Esslöffel Naturjoghurt (oder Wasser)

Zubereitung:
1. Gurke und Karotte gründlich waschen und beide in 2 Hälften schneiden.
2. ½ Karotte schälen und mit ½ Gurke zusammen pürieren.
3. Anschließend die Masse mit 2 Esslöffel Naturjoghurt (oder Wasser) mischen.
4. Masse in eine Eisform füllen und im Tiefkühler für einige Stunden gefrieren lassen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


REZEPT 4: (OBST-EIS)

Zutaten:
– ½ Apfel
– ½ Banane
– Eine kleine Hand voll Erdbeeren
– 2 Esslöffel Joghurt (oder Wasser)

Zubereitung:
1. Einen ½ Apfel, eine ½ Banane und eine kleine Handvoll Erdbeeren in eine Schüssel geben und alles zusammen pürieren.
2. Anschließend 2 Esslöffel Joghurt (oder Wasser) zur pürierten Masse hinzugeben und gut umrühren.
3. Alles in eine Eisform füllen und gefrieren lassen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


REZEPT 5: (WENN ES SCHNELL GEHEN MUSS)

Zutaten:
– Rinder- oder Hühnerbrühe (je nach Bedarf)
– Kleine Hundeleckerlies

Zubereitung:
1. Rinder- oder Hühnerbrühe kochen und auskühlen lassen.
2. Die Rinder- oder Hühnerbrühe ausgekühlt in eine Eiswürfelform füllen.
3. 1-2  Hundeleckerlies pro Fach hinzugeben und alles für ein paar Stunden gefrieren lassen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden