Die Zelte der Kaiser Wiesn werden fleißig aufgebaut!

ZVG

Die Tage werden kürzer, die Nächte kühler, und der Duft von frischem Brezn und frisch gebrautem Bier liegt in der Luft. Das kann nur eines bedeuten: Die Wiesn-Saison steht vor der Tür!

Anzeige

In diesem Jahr verspricht die Kaiser Wiesn ein ganz besonderes Highlight zu werden, denn die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und die Zelte werden gerade aufgebaut, denn am 21. September ist es endlich soweit: Die Kaiser Wiesn öffnet ihre Pforten und läutet damit offiziell die Wiesn-Saison ein.

Hoher Arbeitsaufwand

Die Vorbereitungen für die Kaiser Wiesn sind jedes Jahr ein echtes Spektakel. Schon Wochen vorher beginnen die Arbeiten, um die riesigen Festzelte aufzubauen. Diese sind keine gewöhnlichen Zelte, sondern echte Meisterwerke der Baukunst. Mit ihren imposanten Holzkonstruktionen und kunstvoll verziert strahlen sie eine rustikale Eleganz aus, die das Herz eines jeden Wiesn-Besuchers höher schlagen lässt.

Liebe zum Detail

In den nächsten Tagen werden die Zelte mit viel Liebe zum Detail eingerichtet. Die Bierbänke und -tische werden platziert, die Bühnen für die Live-Musik aufgebaut, und die Küchen werden startklar gemacht, um die Gäste mit köstlichen Spezialitäten zu verwöhnen. Dabei wird auf höchste Qualität und Tradition geachtet, denn das ist es, was die Kaiser Wiesn so einzigartig macht.

Jetzt noch die letzten Tickets sichern unter kaiserwiesn.at

ZVG