Lastenräder Wien: Gratis Verleih in 16 Bezirken

Warum etwas Schweres schleppen, wenn man es kostenlos mit einem Lastenrad trans­portieren kann? 26 Grätzl-Lasten­räder stehen in 16 Bezirken gratis zum ­Ausborgen ­bereit. Schont die Schultern, trainiert Bauch, Bein sowie Po und hilft der Umwelt – was wollen Mann und Frau mehr?!

Anzeige

Und wer weiß: Vielleicht überzeugt ein Tag mit dem praktischen Gefährt ja derart, dass man danach über eine Anschaffung nachdenkt. Wie man sich den Lasten-Drahtesel kostenfrei organisiert, steht im Info-Kasten. Wichtig dabei: Man kann die Lastenräder für maximal 24 Stunden leihen, also Öffnungszeiten der jeweiligen Verleihstation beachten.

Der Wochenend-Trick

Ein kleiner Tipp dazu: Wenn die Ausleih-Station übers ­Wochenende geschlossen ist, so zählt dieser Zeitraum nicht zu den 24 Stunden Verleihzeit. Ergo: Wer gut plant, kann sich das Lastenrad sogar übers Wochenende ausborgen – vielleicht für einen Familienausflug ins Grüne.

Damit Cyclisten wissen, wo die besten Wege fürs Fahren verlaufen, kommt die aktuelle Wiener Radkarte sogar frei Haus. Abge­sehen von Radwegen zeigt sie auch Trinkbrunnen, öffent­liche Luftpumpen und ­Reparaturgeschäfte.

Noch mehr nachhaltige Tipps gibt es online auf: www.nachhaltig-wien.at