Liesing: Besuch des Finanzstadtrates am Großmarkt

ZVG Wiener Tafel

Erst vor kurzem eröffnete das zweite große Haus der Wiener Tafel am Großmarkt. Nun bekräftigte Stadtrat Peter Hanke mit seinem Besuch die Unterstützung der Institution seitens der Stadt Wien: „Solche Einrichtungen gehören zu einer funktionierenden Metropole wie Wien. Daher war es klar, dass wir das neue TafelHaus ­finanziell unterstützen und
so die Verteilung von Lebensmitteln auch für die Zukunft sicherstellen.

Anzeige

Mehr Lager

Die Wiener Tafel gibt es seit mehr als 21 Jahren. Im neuen „Großen TafelHaus“ haben nun nicht nur die Wiener Tafel und der Verband der öster­reichischen Tafeln ein neues Zuhause, es wurden auch die Lagerkapazitäten erweitert, damit noch mehr Lebens­mittel für sozial Schwache ­gerettet werden können. Dabei helfen 17 Mitarbeiter und 350 Ehrenamtliche. Neben der neuen Logistik­zentrale gab es für Hanke 400 m2 an Kühllagerflächen, das derzeitige Lebensmittelsortier- und Verteilerzentrum und das „Kleine TafelHaus“ mit rund 1.250 m2 zu be­sichtigen.