Liesing: Mandatsverteilung im Bezirksparlament – Neue Gesichter

joham

Die satte Überlegenheit von 40,4 Prozent brachte der SPÖ im Liesinger Bezirksparlament ein zusätzliches Mandat – sie hat nun 26 Vertreter. Zweite wurde nun die ÖVP mit 14 Sitzen, die Grünen haben sieben, die FP fünf, Neos haben vier, Liste HC zwei, Pro 23 und Bier-Partei haben je einen Sitz.

Anzeige

Siegerteam
Das Ergebnis verdanken wir den Inhalten und dem Team mit Michael Ludwig als Chef. Mir persönlich fehlte beim Wahlkampf der unmittelbare Kontakt zu den Menschen. Gerade in der Kommunalpolitik ist das wichtig“, so Bezirkschef Gerald Bischof. Im Bezirksparlament wird es einige neue Gesichter geben. Bei der VP etwa Patrick Gasselich als neuer Bezirksvorsteher-Vize oder bei der neuen Bier-Partei. Die konstituierende Sitzung wird am 26. November im Haus der ­Begegnung stattfinden.

In der ersten Arbeitssitzung am 16. Dezember muss das Budget 2021 abgesegnet werden. Bischof: „Ich bin guter Dinge, dass weiterhin die ­Zusammenarbeit im Vordergrund steht. Es geht ja um die besten Lösungen für die Menschen.“ Schwerpunkte: Wohnbauprojekte, Stadtpark, Primärversorgungszentrum und der öffentliche Verkehr – Stichwort: Bahn nach Kaltenleutgeben.