Liesing: Neue Eisenbahnbrücke – Umbau nachts mit Lärm und Sperren

ZVG / BV23

Die Eisenbahn­brücke zwischen der Haltestelle Atzgersdorf und Güterbahnhof Liesing besteht seit 1913 und wird nun für 4,3 Millionen Euro ausgebaut. Dafür errichten die ÖBB Hilfsbrücken. Es wird auch nachts gebaut und dabei öfter laut. Die Unterführung bleibt bis Ende des Jahres einspurig befahrbar. Züge fahren am 27. und 28. März zwischen 9 und 17 Uhr und danach von 3. April, ab 16 Uhr, bis 5. April, 17 Uhr, die Haltestelle Atzgersdorf nicht an.

Anzeige

Sperren
In dieser Zeit wird zwischen Liesing und Atzgersdorf der Bus 66A angeboten. Die Unterführung bleibt für den Verkehr von 2. bis 6. April und von 9. bis 12. April, ab 20 Uhr des ersten Tages bis um 4 Uhr des letzten Tages, gesperrt.