Lotuscrafts: Nachhaltige Yoga-Accessoires aus Wien erobern die Welt

©Lotuscrafts

Yoga: Gut für die Seele und die Umwelt

In Zeiten der Krise braucht man einen Ausgleich. Yoga ist dafür ideal. Gerade im Lockdown wandelten viele das eigene Wohnzimmer kurzerhand in ein Mini-Yoga-Studio um. Das weiß auch Wolfgang Fuchs zu berichten, Gründer von Lotuscrafts aus der Josefstadt. Er und sein Team achten bei der Produktion ihrer Yogamatten und Meditationsprodukte neben hochwertigen Bio-Materialien auf Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung.

STARKES WACHSTUM
Die Mission von Lotuscrafts ist es mit Yogamatten & Co. Menschen dabei zu helfen in Einklang mit Körper und Geist zu kommen – und ist damit äußerst erfolgreich: “Die Nachfrage hat sich während des ersten Lockdowns bei einigen Produkten um ein vielfaches gesteigert“, freut sich Wolfgang Fuchs. Neben dem Heimatmarkt Österreich, verkauft Lotuscrafts online aus der Josefstadt nach ganz Europa und sogar weiter. Der Verkauf und Versand der Produkte erfolgt neben dem eigenen Webshop Großteils über Amazon. „Die einfache Abwicklung erlaubt es uns, weiter und größer zu expandieren. Seit 2019 nun auch erfolgreich in die USA.

GROSSE ZIELE
Der ambitionierte Unternehmer hat in Punkto Produktsortiment, Produktion und Nachhaltigkeit, noch einiges vor: „Zum einen haben wir innovative Ideen in den Bereichen Yoga Bekleidung und Accessoires, die wir in den kommenden Monaten und Jahren umsetzen wollen. Zum anderen wollen wir die Produktion dieser Artikel verstärkt nach Europa verlegen. Beim Aspekt Umwelt und Nachhaltigkeit ist unser erklärtes Ziel, den Anteil an Recycling Rohstoffen schrittweise auszubauen, gleichzeitig schaffen wir es schon jetzt den CO2-Fußabdruck unserer Produkte komplett zu kompensieren.“

Infos: amazon.de/lotuscrafts

©Lotuscrafts