Mariahilf: Analyse für die „Gumpi“ gestartet

bv 6

Der Beschluss steht, jetzt geht es an die Umsetzung. Im Bezirksparlament des 6. Bezirks wurde nun ein breit angelegtes Bürgerbeteiligungsverfahren zur Neugestaltung der Gumpendorfer Straße beschlossen. Im Vorfeld wird jetzt das Potenzial der wichtigen Verkehrsader durch den Bezirk evaluiert. In den nächsten Monaten wird die Straße dabei auf Herz und Nieren von ­Experten geprüft.

Anzeige

Dialog ab Herbst
„Wir wissen, dass die Gumpendorfer Straße saniert und neu gestaltet gehört. Diese Neuerungen möchten wir mit den Bürgern diskutieren“, hält Bezirksvorsteher Markus Rumelhart fest und ergänzt: „Bevor wir mit den Bürgern über die Gumpendorfer Straße sprechen,
eruieren wir aber das Mögliche.“ Im Anschluss an die Analyse soll ab Oktober 2021 ein breit aufgestelltes Bürgerbeteiligungsver­fahren beginnen, um die Weichen für die Zukunft der „Gumpi“ zu stellen.