Mit 37 jüngster Primar der Stadt

(C) EKH Wien / M.Knapp: Mit 37 Jahren hat der Andreas Selberherr bereits eine beachtliche medizinische Karriere vorzuweisen.
(C) EKH Wien / M.Knapp: Mit 37 Jahren hat der Andreas Selberherr bereits eine beachtliche medizinische Karriere vorzuweisen.

Das Evangelische Krankenhaus in der Hans-Sachs-Gasse in Währing freut sich über einen rekordverdächtigen Neuzugang: Dr. Andreas Selberherr, mit 37 Jahren jüngster Primar von Wien, wurde als Leiter der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie engagiert. Sein Credo: „Patienten lange Leidenswege ersparen – und zwar durch rechtzeitiges Erkennen von bisher schwer diagnostizierbaren Erkrankungen.“ Selberherr ist mit seinen jungen Jahren bereits ein erfahrener Profi mit Erfahrung im Ausland: Er kann auf zehn Jahre Forschungstätigkeit und tausende Operationen am AKH hinweisen.

Anzeige

Unikliniken

Außerdem war er an Uni­kliniken in der Schweiz und in den Vereinigten Staaten tätig gewesen. Sein Fachwissen ist auch in über 60 Publikationen dokumentiert. Zu seinen Spezialgebieten ­gehören Tumore im Verdauungstrakt und in der Bauchspeicheldrüse.