Neue Bewegungsrunde für die Penzinger Senioren

Eine neue Senioren-Bewegungsrunde gibt es in Penzing (Bild: WRK/Hechenberger).

Tolle Aktion aus dem 14. Bezirk: Das Rote Kreuz hat eine neue Senioren-Bewegungsrunde ins Leben gerufen. Jeden Mittwoch von 10 bis 11 Uhr heißt es in der Spallartgasse 10A: “Schwitzen, Spaß haben und gesünder bleiben!”

Anzeige

Die Eröffnung der neuen Bewegungsrunde war am 6. März – und gleich mit sehr viel Bewegung. Nachdem die Damen und Herren in der Rot-Kreuz-Niederlassung Wien-West in der Spallartgasse 10a mit dem Aufzug in den 3. Stock gefahren sind, konnte es losgehen. Nach kurzer Ansprache wurden eifrig die Arme und Beine gestreckt, Bälle gerollt und es wurde viel gelacht.

Prominenter Besuch

Mit dabei war auch Bezirksvorsteherin Michaela Schüchner, die sich mit den fröhlichen Senioren über das tolle Angebot freute. Wie auch Gertraud Bayer, die sich um die Seniorenbetreuung beim Wiener Roten Kreuz kümmert: “Es war eine tolle Eröffnungsfeier mit viel Bewegung, Musik und ausgelassener Stimmung. Wir freuen uns sehr, dass wir älteren Menschen ab sofort auch hier im 14. Bezirk eine Möglichkeit geben können, im Alter fit zu bleiben. Es geht um mehr als nur Bewegung – es geht um Lachen, Spaß und das gemeinsame Erleben.”

Die Daten der Bewegungsrunde

Wo Interessierte das neue Penzinger Seniorenangebot finden:
Jeden Mittwoch von 10 bis 11 Uhr, Adresse: 14., Spallartgasse 10A, 3. Stock
Online-Infos: https://www.roteskreuz.at/wien/ich-brauche-hilfe/bewegungskurse

Und hier noch ein paar Eindrücke von der Eröffnung mit Bezirkschefin Michaela Schüchner (Bilder: WRK/Hechenberger):

Hans Steiner
Chefredakteur