Bezirkswahl in der Leopoldstadt: Nikolai fordert mehr Anrainer-Parkplätze

reither

Alex Nikolai, SPÖ-Herausforderer der Grünen-Politikerin Uschi Lichtenegger bei der Wahl zum Bezirksvorsteher in der Leopoldstadt, setzt sich für mehr Fingerspitzengefühl in der Verkehrspolitik ein: „Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung oder Umbauten müssen im Einklang mit der Bevölkerung pas­sieren.“ Aufgrund der durch die vielen Baustellen verschlechterten Parkplatzsituation fordert Nikolai den Ausbau von Anrainer-Parkplätzen – vor allem dort, wo es es kaum Garagen-Infrastruktur gibt, etwa im Stuwer- und im Odeon­viertel.

Anzeige