Palmbuschenbinden in der Orangerie Schönbrunn

(C) Elisabeth Maier-Koppensteiner: Beim Workshop in der Orangerie werden traditionelle Palmbuschen mit mediterranen Elementen ergänzt.
(C) Elisabeth Maier-Koppensteiner: Beim Workshop in der Orangerie werden traditionelle Palmbuschen mit mediterranen Elementen ergänzt.

Ostern steht vor der Tür und die Bundesgärten laden zu einem besonders osterlichen Workshop ein. Beim Palmbuschenbinden in der Orangerie Schönbrunn können Interessierte ihre eigenen Palmbuschen kreieren.

Anzeige

Tradition

Sieben Naturmaterialen werden in den traditionellen Palmbuschen gebunden. Als Zeichen des Lebens soll er uns und allen Menschen dieser Erde Schutz und Segen bieten. In dem Workshop werden althergebrachte Bestandteile mit mediterranen und immergrünen Variationen ergänzt. Mit der für Schönbrunn geschichtsträchtigen Myrte, oder Zweigen der Olive und Steineiche.  

Termin

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und wer möchte, färbt anschließend noch ein Osterei mit der Blättertechnik oder bindet ein kleines Osterkränzchen.

Wann? 02.04.2022 10:00 – 12:00
Wo? Orangerie im Schlosspark Schönbrunn, Schlosspark Schönbrunn
Eintritt: € 49,-
Mitzubringen: Eigene Gartenschere (Arbeitskleidung / Handschuhe)

Anmeldung und weitere Informationen: events@bundesgaerten.at