Postkarten-Label zeigt Wien von seiner lässigsten Seite

Ja, das hat Wien gerade noch gefehlt! Mit „Bussi, Wien“ ist unsere Hauptstadt endlich um ein Postkarten-Label reicher, das jene Ecken (und Kanten) der City abbildet, die sich abseits der gängigen Touri-Hotspots befinden. Und unsere Stadt so charmant machen. Gegründet wurde das Label von Fotokünstlerin Claudia Stegmüller und Medien-Tausendsassa Michel Attia, der oft verreist. „Ich bin viel unterwegs und schreibe gerne Postkarten. In anderen großen Städten ist mir aufgefallen, dass es eigene ortsspezifische Postkarten-Labels gibt. So etwas habe ich in Wien vermisst und mir gedacht, wieso nicht einfach eines gründen?“, so Michel.

Anzeige

Das erste „Bussi, Wien“-Postkarten-Set umfasst zehn Motive; gedruckt wurde auf Naturpapier. Mehr unter: www.bussiwien.at