Ringsperre und Staus am Wochenende

Morgen werden eine Ringsperre und Staus erwartet. ©iStock by Getty Images

Am Samstagnachmittag, 18. März, müssen Verkehrsteilnehmer wegen einer Demonstration mit temporären Sperren von Ring und Franz-Josefs-Kai sowie mit Staus rechnen.

Anzeige

Die Route der etwa von 14:30 bis 18:00 Uhr erwarteten Großdemo gegen Rassismus verläuft vom Burgtor über Ringstraße – Franz Josefs-Kai – Ringstraße zum Burgtor und Heldenplatz. Es werden tausende Teilnehmer erwartet. Staus und Zeitverluste sind auf Ring, Franz-Josefs-Kai, Roßauer Lände, Untere und Obere Donaustraße, Praterstraße, Zweierlinie, Favoritenstraße, Rechte Wienzeile, Linke Wienzeile, Burggasse, Währinger Straße, Alser Straße sowie den Bereichen rund um den Karlsplatz und Schwarzenbergplatz einzuplanen. Der ÖAMTC empfiehlt, über die Stadtautobahnen (A23, A22) oder den Gürtel auszuweichen. Öffi-Fahrern wird geraten, die U-Bahnen zu nutzen, da alle anderen Verkehrsmittel ebenfalls von temporären Sperren betroffen sein können.