Sport und Geschichte – Hannes Androsch und Fadi Merza im Talk

© Katharina Schiffl

Ein ganz spezieller Gast ist in Folge 10 am 24. April um 19.45 Uhr auf W24 bei WBB-TV in der Sendung „Bei ­Tesarek“ zu sehen: Hannes ­Androsch. Im Gespräch mit Paul Tesarek lässt er nicht nur mit deutlicher Kritik an der Bundes­regierung und ihrem Pandemie-Krisenmanagement aufhorchen, sondern ­gewährt auch sehr persönliche Einblicke. Neben seiner ­Kindheit erzählt er über den steilen politischen Aufstieg, seine Freundschaft zu Bruno Kreisky, aber auch über das Zerwürfnis mit dem „Sonnenkönig“ und warum er fast Kanzler geworden wäre.

Anzeige

Soziale Ader
In Folge 11 am 1. Mai um 19.45 Uhr ist dann der mehrfache Weltmeister im Thai­boxen Fadi Merza zu Besuch. Auch „The Beast“ genannt, ist Merza in einer christlichen Familie in Syrien aufgewachsen und in jungen Jahren nach Österreich gekommen. In Ottakring baute er sich sehr rasch einen neuen Freundeskreis auf, weil er ­innerhalb kürzester Zeit „Wienerisch“ sprechen konnte. Neben seinen sport­lichen Erfolgen hat „The Beast“ eine sehr soziale Ader, er rief eine Hilfsaktion für Kinder ins Leben.