SWV Wien feiert 125-Jubiläum

(C) Peter Mayr für SWV Wien: Marcus Arige, Elisabeth Hackl und Bürgermeister Michael Ludwig (v.l.n.r.).
(C) Peter Mayr für SWV Wien: Marcus Arige, Elisabeth Hakel und Bürgermeister Michael Ludwig (v.l.n.r.).

Am 8. Juni 1897 wurde im Hotel Post, ehemals Hotel Rabl, der SWV WIEN unter dem Namen „Freie Vereinigung Sozialdemokratischer Kleingewerbetreibender und Kaufleute“ gegründet. Der SWV WIEN vertritt derzeit rund 200.000 Selbstständige und Unternehmer in Wien, die zu 95 % aus EPU und KMU bestehen. Seit 1897 setzt sich der SWV WIEN als Wirtschaftsflügel der SPÖ, für die Wiener Unternehmen ein. Mit der Ehrentafel soll die Verwurzelung des SWV WIENS in der Stadt gezeigt werden. Gestern feierte der rote Wirtschaftsverband 125 Jahre SWV WIEN in einem vollen Palais Berg. 

Anzeige

Künstliche Intelligenz

Der Wiener Bürgermeister Dr. Michael Ludwig, Innovations- und Zukunftsforscherin Senem Wicki und Barbara Busse, Expertin für Foresight, Innovation und Produktentwicklung, diskutierten mit SWV-Wien-Präsident Marcus Arige und der SWV-Landesgeschäftsführerin Elisabeth Hakel Fragen über Künstliche Intelligenz und wie sich in Zukunft die Wirtschaft dadurch verändern wird.