Wiener Neustadt: Adventzeit mit Adventmarkt und „Charity Advent“

Der Advent im Stadtpark freut sich auf zahlreiche Besucher © R. Wehrl
Vergangenes Wochenende startete Wiener Neustadt in die Adventzeit. Mit dem „Advent im Stadtpark“ ging der erste von vier Adventmärkten über die Bühne. Offiziell eröffnet wurde am Samstag der „Charity Advent“ am Hauptplatz.
Weihnachtliches Ambiente und am Samstag auch einige Schneeflocken gab’s rund um den Pavillon im Stadtpark beim Adventmarkt organisiert vom „Mary’s Scottish Coffeepub“. Musikalisch umrahmt durch die Eisenbahnermusik Flugrad, wartete auch der Weihnachtsmann im Pavillon auf die Kinder. Am Samstag trieben sich die „Zeiselmauer Teifl’n“ durch den Park.
Am Samstagvormittag wurde der „Charity Advent“ am Hauptplatz feierlich eröffnet. Abgerundet wurde die Eröffnung durch Musik vom Bläserensemble der Josef Matthias Hauer-Musikschule und dem Männergesangsverein. Der Lion’s Club, Verein Hoffnungsschimmer, Männergesangsverein, die Freiwillige Feuerwehr und das Rote Kreuz schenken hier Dienstag bis Sonntag bis 24. Dezember Punsch und Glühwein aus. Auch Brauchtumsgebäck und Baumkuchen wird geboten, nicht zu vergessen ein Kinderkarussell sowie Mariandl-Schießen auf der Eisstockbahn.

Das erwartet Sie am kommenden Wochenende:

Von 1. bis 3. Dezember wird es beim Advent am Dom weihnachtlich. Das liebevoll gestaltete Hüttendorf bietet wieder Regionalität, Tradition und Kunsthandwerk. Der Markt findet in Kooperation mit der Volkskultur NÖ statt. Die offizielle Eröffnung ist am Freitag um 16 Uhr.
Nicht vergessen: Am 2. Dezember, um 18.30 Uhr wird es schaurig schön mit dem größten Krampuslauf Ostösterreichs. Über 25 Krampusgruppen sorgen dabei für einen spektakulären Showlauf rund um den Hauptplatz.
Das komplette Advent-Programm samt Öffnungszeiten findet man auf www.advent-wn.at.