Entgegen vielen Irrmeinungen ist Asthma nicht ansteckend, und Betroffene können auch sportlich aktiv sein. Vor allem moderate Ausdauersportarten wie Schwimmen und Wandern werden von Experten empfohlen, um die Lungen­kapazität zu steigern.
Dr. Michaela Popp, Fachärztin für Lungenkrankheiten, rät zur Selbstständigkeit. Viele Behandlungsmaß­nahmen könnten zu Hause durchgeführt werden: „­Mithilfe einer regelmäßigen und professionellen Asthma-Schulung können Patienten zu Experten ihrer Erkrankung werden.“

Weitere Informationen zum Thema Asthma unter: www.mehr-luft.at/weltasthmatag