Brigittenau: WAF – Nach dem Jubiläum ist wieder Stillstand

Das war knapp: Wäre das Jubiläum zum 110-jährigen Bestehen zwei Wochen später angesetzt gewesen – der WAF Brigittenau wäre nicht zum Feiern gekommen. So aber fand Ende Oktober bei strahlendem Wetter das volle Programm inklusive Kinderturnier statt. Nur der Gegner im Schlagerspiel verteilte keine Geburtstagsgeschenke: Die Vienna gewann mit 4:0.

Anzeige

Bewegung wichtig

Nun ist der triste Alltag der Corona-Zwangspause in der „Gruabn“ eingekehrt. „Nicht einmal die Kinder können trainieren“, bedauert Obmann Peter Schrimpl. „Dabei wäre Bewegung ­gerade für das Immun­system so wichtig.“
Vier Spiele sind in der Herbst­runde noch ausständig, der November fällt nun weg, „und danach wäre die Winterpause vorgesehen gewesen“, so Schrimpl. Ob im Dezember die November-Spiele nachgetragen werden, ist völlig ungewiss.