Colombo Hoppers: Ein Stück Sri Lanka am Teller

©Colombo Hoppers

Colombo Hoppers – das erste sri-lankische Restaurant Österreichs verwöhnt kulinarisch affine Gäste seit über 30 Jahren mitten in Wien mit einer Spitzengastronomie aus dem Fernen Osten. Im Zuge eines Medienabends wurde eine kulinarische Reise durch Sri Lanka veranstaltet.

Anzeige

Ein Abend wie in Sri Lanka

Bei einer Gewürztour erfuhren die Gäste aus dem Medien-, Tourismus- und Kulinarikbereich mehr über Curry, Dahl, Koriander, Kreuzkümmel, Kurkuma & Co und durften sich selbst bei der Zubereitung von „Hopper mit Zwiebelsambal“, ein Pfannkuchen aus Reismehl und Kokosmilch, versuchen.

Hoher Besuch

Auch der sri-lankische Botschafter Majintha Jayesinghe, ließ es sich nicht nehmen und kam vorbei um unter anderem über die politische Lage Sri Lankas zu sprechen, aber auch um zu feiern, dass die Insel seit 1948 ein unabhängiger Nationalstaat ist und um sich im Zuge dessen bei den Österreicherinnen und Österreichern zu bedanken, dass sie Sri Lanka beigestanden und ihnen in schwierigen Zeiten geholfen haben.

Ab in’s Warme!

Richard Senft, Geschäftsführer von enjoy reisen sorgte hingegen für touristische Impulse. “Nach wie vor als Geheimtipp geführt wird Sri Lanka, das als Ganzjahresurlaubsziel großes Potenzial besitzt und bei uns im Portfolio einen besonderen Stellenwert hat“, betont Senft.

Fast ausnahmslos ziehen sich die traumhaften Strände einmal rund um Sri Lanka und bieten insgesamt über 1.300 Kilometer lange Küstenabschnitte. Dichte Palmenwälder, leuchtend-grüne Teeplantagen sowie traumhafte Orte wie Jaffna, Galle oder die Landeshauptstadt Colombo laden zu ausgiebigen Rundreisen ein.

Mehr Informationen über Sri Lanka finden Sie unter: www.enjoy-reisen.at/destinations/sri-lanka

Familienbetrieb

Familie Abraham | ©Colombo Hoppers

Seit über 30 Jahren sorgt die Familie Abraham mitten im fünften Wiener Gemeindebezirk für verführerische Gerichte aus dem Fernen Osten. Für eine authentische Zubereitung und die richtige Würze der Gerichte zeichnet Küchenchefin Sudarshini Abraham verantwortlich. Saisonale Crossover-Gerichte bringen zukünftig mehr Twist in die Speisekarte. 

„Als erstes Sri Lanka Restaurant Österreichs achten wir besonders darauf, die verschiedenen Regionen unserer Heimat kulinarisch gekonnt in Szene zu setzen. Die Basis unserer Küchenlinie bilden vegane Zutaten, die dann je nach Wunsch mit Fleisch, Obst- und Gemüsesorten ergänzt werden“, sagt Jayantha Abraham, der gemeinsam mit seinen Söhnen Darith und Savin Abraham das Spitzenrestaurant führt.

Mehr Informationen zum Restaurant Colombo Hoppers unter: www.colombohoppers.com

Sri-lankische Küche | © Colombo Hoppers