Die Bezirksspitze ist seit 30 Jahren weiblich

(C) BV 14: Die amtierende Bezirkschefin Michaela Schüchner mit ihrem Stellvertreter Ewald Lochner.
(C) BV 14: Die amtierende Bezirkschefin Michaela Schüchner mit ihrem Stellvertreter Ewald Lochner.

Von 1945 bis 1992 war die Spitze des Bezirks männlich. Otto Bauer war der letzte, ehe mit Jutta Steier die „weibliche Ära“ begann. Ihr zu Ehren wurde ein Park in Breitensee benannt.

Penzinger, die keine 30 Jahre alt sind, können sich nicht mehr erinnern, dass je ein Mann an der Bezirksspitze war. Der letzte war Otto Bauer, der im Dezember 1992 nach 13 Jahren an die gelernte Schneiderin Jutta Steier übergab, die in den drei Jahren zuvor seine Stellvertreterin war. Seither sind nur mehr die Vizes männlich. Denn auf Steier folgten die kaufmännische Angestellte Andrea Kalchbrenner und die Lehrerin Michaela Schüchner.

(C) Verein Kordonsiedlung: Jutta Steier war von 1992 bis 2001 Penzings erste Bezirksvorsteherin.

Gesagt, getan

Kalchbrenner übernahm im Mai 2001 und blieb 18 Jahre lang. Sie hatte stets gesagt: „Mit 60 höre ich auf.“ Was ihr beinahe auf den Tag gelang – im September 2019 übergab sie in einer sehr emotionalen Rede an Michaela Schüchner: „Passt mir auf mein Penzing auf.“ Das passiert bis heute.

(C) Stefan Joham: Andrea Kalchbrenner übergab am 12. Stepember 2019 an Michaela Schüchner.

Schüchners erster großer Erfolg war der Wahlsieg 2020 mit einem satten Plus. Das Ergebnis zeigte, dass der Generationenwechsel funktionierte. Denn gleichzeitig wechselten auch die Stellvertreter-Positionen: auf SP-Seite von Robert Pschirer zu Markus Loos und seit 1. Dezember zu Ewald Lochner.

Auf FP/VP-Seite von Oliver Drahosch zu Natascha Fussenegger .Um der „Mutter der Bezirksvorsteherinnen“ die Ehre zu erweisen, heißt die 1,5 Hektar große Grünfläche zwischen Körner-Kaserne und Spallartgasse seit Herbst „Jutta-Steier-Park“. In Erinnerung an die Schwester von Peter Schieder, die 74 Jahre alt geworden war.

(C) Verein Kordonsiedlung: Otto Bauer bekleidete von Dezember 1979 bis Dezember 1992 das Amt.
Alle Bezirksvorsteher seit 1945
Leopold LuhanKPÖApril 1945 bis 16. 4. 1946
Anton FiglSPÖ16. 4. 1946 bis 30. 6. 1962
Franz LehnerSPÖ6. 7. 1962 bis 20. 5. 1969
Heinrich MüllerSPÖ20. 5. 1969 bis 19. 12. 1979
Otto BauerSPÖ19. 12. 1979 bis 16. 12. 1992
Jutta SteierSPÖ16. 12. 1992 bis 2. 5. 2001
Andrea KalchbrennerSPÖ 2. 5. 2001 bis 12. 9. 2019
Michaela SchüchnerSPÖ seit 12. 9. 2019
Die Bezirksvorsteher-Stellvertreter seit 1945
Franz BuczolichSPÖ24. 7. 1945 bis 16. 4. 1946
Franz WöberÖVP24. 7. 1945 bis 16. 4. 1946
Josef GrünzweigÖVP16. 4. 1946 bis 4. 5. 1950
Franz RohrbachÖVP4. 5. 1950 bis 20. 12. 1954
Josef BischkoÖVP20. 12. 1954 bis 31. 7. 1958
Franz MitritschÖVP28. 11. 1958 bis 24. 11. 1964
Eugen HerzogÖVP24. 11. 1964 bis 4. 12. 1973
Johann GundackerÖVP4. 12. 1973 bis 14. 3. 1986
Peter EremiasSPÖ17. 11. 1978 bis 19. 12. 1989
Eduard RainerÖVP19. 3. 1986 bis 18. 12. 1991
Jutta SteierSPÖ20. 12. 1989 bis 16. 12. 1992
Wilfried GrünerFPÖ18. 12. 1991 bis 28. 11. 1996
Anton LadicsSPÖ16. 12. 1992 bis 15. 3. 1995
Robert PschirerSPÖ15. 3. 1995 bis 18. 11. 2020
Oliver DrahoschFPÖ28. 11. 1996 bis 24. 11. 2005
Franz E. LerchÖVP24. 11. 2005 bis 17. 11. 2010
Oliver DrahoschFPÖ17. 11. 2010 bis 18. 11. 2020
Markus LoosSPÖ18. 11. 2020 bis 1. 12. 2022
Natascha FusseneggerÖVPseit 18. 11. 2020
Ewald LochnerSPÖseit 1. 12. 2022
Chefredakteur